Imprägnierte Craelius 56 Hagby Bohrkronen mit dünner Lippe für Seilkernrohre - Atlas Copco Deutschland

Produkte / Produkte / Bohrwerkzeuge / Explorations-Kernbohrgeräte / Kernbohreinsätze / Imprägnierte Bits mit dünner Lippe für Seilkernrohre / Imprägnierte Craelius 56 Hagby Bohrkronen mit dünner Lippe für Seilkernrohre

Produktsuche

Informationen anfordern [-]

Imprägnierte Craelius 56 Hagby Bohrkronen mit dünner Lippe für Seilkernrohre

Attila Baki

+49 (0)201 21 77 209

E-Mail senden

Die Kombination aus Diamanten und Matrix bestimmt die Leistung einer imprägnierten Bohrkrone. Die gleichzeitige Erosion der Matrix und der Diamanten hat eine selbstschärfende Funktion für die Bohrkrone. Die ideale Kombination ist optimale Produktionsleistung und angepasste Verschleißwiderstandsfähigkeit, um so eine perfekte Bohrwirtschaftlichkeit zu erreichen. In den meisten Gesteinsformationen können imprägnierte Bohrkronen wirtschaftlicher genutzt werden als Oberflächen besetzte Bohrkronen. Zudem bieten imprägnierte Bohrkronen noch weitere Vorteile. Konventionelle Bohrkronen werden primär in flachen Löchern verwendet, da die Bohrstange bei jeder Kernprobe heraufgeholt werden muss. Dünne Bohrkronenlippen liefern bei gleichem Lochdurchmesser einen größeren Kern.


Merkmale und Vorteile

  1. Höhere Verschleißfestigkeit in den meisten Formationen
  2. Weniger empfindlich gegenüber fehlerhafter Anwendung, sorglosem Umgang und nicht bestimmungsgemäßem Gebrauch.

1-10 von 10

1-10 von 10

Attila Baki

+49 (0)201 21 77 209

E-Mail senden