Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Medien / Produkt- und Serviceneuheiten / TÜV-Test* bestätigt: Der Aufbrechhammer Cobra™ Pro von Atlas Copco erbringt in puncto Hand-Arm-Schwingungen und Schlagenergie überragende Leistungen

TÜV-Test* bestätigt: Der Aufbrechhammer Cobra™ Pro von Atlas Copco erbringt in puncto Hand-Arm-Schwingungen und Schlagenergie überragende Leistungen

2013-09-18

Atlas Copco Baugeräte in Schweden hat vor Kurzem unter der Aufsicht des TÜV Nord eine Vergleichsstudie zur Bequemlichkeit und Sicherheit handgeführter Aufbrechhämmer durchgeführt.

Cobra Pro-Werbekampagne
Im Rahmen dieser Studie wurden 3 Tests vorgenommen: eine Schwingungsmessung an 3 Achsen, durchgeführt an einem Dämpfungselement von Dynaload (gemäß ISO 28927 – 10:2011), ein praktischer Schwingungstest an 3 Achsen, durchgeführt an Beton von 3 Bedienern (gemäß ISO 5349 – 2:2001), sowie eine praktische Schlagenergiemessung, ebenfalls durchgeführt an Dynaload (gemäß ISO 2787).

Wie die Tests ergaben, beträgt der Hand-Arm-Schwingungswert des Cobra™ Pro 3,8 bei Dynaload und 5,8 bei der praktischen Anwendung an Beton. In Kombination mit dieser erhöhten Bequemlichkeit und Sicherheit für den Bediener erbrachte der Cobra™ Pro eine Schlagenergie von 61 Joule und eine Ausgangsleistung von 1470 W am Meißel.

Die TÜV-Testergebnisse zeigen in puncto Hand-Arm-Schwingungen und Schlagenergie sogar noch bessere Leistungswerte als bislang von Atlas Copco angegeben. Sie unterstreichen Atlas Copcos anhaltendes Engagement bei Innovation und Produktverbesserung, das für die Kunden zu erhöhter Produktivität und bei den Bedienern zu mehr Bequemlichkeit und Sicherheit führt. In Kombination mit den niedrigen Emissionswerten und dem geringen Geräuschpegel ist der benzinbetriebene Aufbrechhammer Cobra™ Pro das ideale Werkzeug beim Aufbrechen, Schneiden, Ausheben, Eintreiben und Stampfen.

Weitere Informationen oder den kompletten TÜV-Testbericht erhalten Sie unter:

*Atlas Copco Construction Tools AB im schwedischen Kalmar hat unter der Aufsicht des TÜV Nord eine Vergleichsstudie durchgeführt. Alle Untersuchungsschritte, von der Vorbereitung bis zu den Tests und Messungen, erfolgten gemäß den Anforderungen des TÜV Nord. Weitere Informationen finden Sie in den Testberichten des TÜV Nord, die Sie mit einer E-Mail an cobrapro@atlascopco.com anfordern können.

Atlas Copco ist ein Industriekonzern, der eine weltweite Spitzenposition in den folgenden Bereichen einnimmt: Kompressoren, Expander und Luftaufbereitungssysteme, Bau- und Bergbaugeräte, Industriewerkzeuge und Montagesysteme. Dank seiner innovativen Produkte und Services kann Atlas Copco Lösungen für nachhaltige Produktivität liefern. Das Unternehmen wurde 1873 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Stockholm, Schweden. Es ist weltweit in über 170 Ländern vertreten. 2012 beschäftigte Atlas Copco etwa 39.800 Mitarbeiter und erzielte einen Umsatz in Höhe von 90,5 Mrd. SEK (10,5 Mrd. EUR).

Atlas Copco Baugeräte ist eine Unternehmenssparte im Geschäftsbereich Bautechnik von Atlas Copco. In dieser Sparte werden hydraulisch, pneumatisch und mit Benzin betriebene Ausrüstungen für Abbruch, Recycling, Verdichtung, Gesteinsbohrungen und Zementanwendungen entwickelt, hergestellt und vermarktet. Vertrieben werden die Produkte unter verschiedenen Markennamen über eine weltweite Verkaufs- und Service-Organisation. Die Unternehmenssparte hat ihren Hauptsitz in Essen, Deutschland, Produktionsstätten befinden sich in Europa, Afrika und Asien.