Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Medien / Produkt- und Serviceneuheiten / Atlas Copco stellt eine neue medizinische Druckluftanlage vor, die den neuesten medizinischen Standards entspricht

Atlas Copco stellt eine neue medizinische Druckluftanlage vor, die den neuesten medizinischen Standards entspricht

2013-06-13

Wilrijk, Juni 2013. Atlas Copco vervollständigt auch weiterhin sein Sortiment an medizinischen Geräten. Vor Kurzem präsentierte das Unternehmen eine medizinische Druckluftanlage (uAIR-Serie), die zu den fortschrittlichsten Technologien in der Welt der Medizin gehört. Die Druckluftanlage umfasst speziell entwickelte GA MED Kompressoren, die neueste Generation der medizinischen Luftreiniger MED+ sowie eine zentrale medizinische Steuereinheit zur Handhabung der gesamten Anlage.

Med SchematicVariation01
Das Atlas Copco-Sortiment an medizinischen Luftreinigern (uAir-Serie) besteht aus bis zu 6 speziellen Kompressoren, zwei Luftreinigern und der Zentralsteuerung ES-Medical. Die neue medizinische Druckluftanlage uAIR bietet eine mehrfache Backup-Versorgung beim Ausfall einzelner Komponenten und entspricht dem ISO Standard 7396-1. Sie wird in Form von modularen, stapelbaren Komponenten installiert sowie mit Leitungen und Anschlüssen versehen. Dadurch ist eine schnelle und einfache Installation möglich. Die medizinische Druckluftanlage ist sowohl für den Dauerbetrieb als auch für häufige Start/Stopp-Vorgänge geeignet und unterstützt unterschiedliche Druckstufen. Sie bietet zuverlässige, qualitativ hochwertige Luft für eine Vielzahl von Anwendungen.

„Mit der Einführung dieser medizinischen Druckluftanlage wendet sich Atlas Copco sowohl an Krankenhäuser als auch an Installationsfirmen“, berichtet Horst Wasel, Präsident des Geschäftsbereichs Quality Air bei Atlas Copco. „Wir können im Bereich medizinischer Produkte auf eine lange Geschichte verweisen und haben in den letzten Jahren eine ganze Reihe neuer innovativer und zuverlässiger Produkte vorgestellt. Jetzt freuen wir uns, eine völlig neue, vorzertifizierte medizinische Druckluftanlage anbieten zu können. Dies erspart Krankenhäusern eine Menge Arbeit und sorgt für einen reibungslosen Betrieb.“

GA MED Kompressoren

Die Baureihe der GA MED Schraubenkompressoren bietet die bewährte Zuverlässigkeit des neuesten hochwirksamen Kompressionselements. GA MED Kompressoren wurden in Übereinstimmung mit ISO 9001, ISO 14001 und ISO 1217, Ausgabe 3, Anhang C entwickelt, hergestellt und getestet. Alle GA MED Kompressoren verfügen über einen zusätzlichen Sicherheitsschutz, wie er für medizinische Anwendungen erforderlich ist. Auch bei Ausfall einer einzelnen Komponente ist die Luftversorgung jederzeit gewährleistet.

MED+ Luftreiniger

MED+ Luftreiniger liefern ultra-saubere Luft und wurden in Übereinstimmung mit der Richtlinie 93/42/EEC für medizinische Geräte entwickelt. Ihr innovatives Filtersystem ist eine optimale Lösung für medizinische Luftversorgung, während der verfügbare Platz dank der kleinen Stellfläche bestmöglich genutzt werden kann. MED+ stellt über sieben aktive Reinigungsstufen gereinigte Luft bereit. Dieser Luftreiniger ist auch als medizinisches Gerät zertifiziert. Der MED+ ist serienmäßig mit einer Spülsteuerung ausgestattet. Dadurch lassen sich in Zeiten geringen Bedarfs (zum Beispiel über Nacht) bis zu 70 % Druckluft einsparen.

Zentralsteuerung ES-Medical

ES Medical controller_front
Die Zentralsteuerung ES-Medical dient als einzelner Zugriffspunkt zur Kontrolle der gesamten Luftanlage und sorgt dadurch für die optimale Leistung aller Kompressoren und Luftreiniger. Somit sind eine qualitativ hochwertige und durchgehende Luftversorgung sowie ein zuverlässiges und energieeffizientes Netzwerk möglich, während sich die Kosten auf einem Minimum halten lassen. Die Zentralsteuerung ES-Medical ermöglicht umfassende Kontrolle über die Anlage, komplette Integration in vorhandene Gebäudemanagementsysteme sowie die Einhaltung der medizinischen Alarmierungs- und Überwachungsvorschriften gemäß ISO 7396-1. Die neue Zentralsteuerung ES-Medical beruht auf dem bekannten System ES6, wurde aber grundlegend überarbeitet, um Sicherheit und Zuverlässigkeit zu erhöhen und die strengen medizinischen Vorschriften einzuhalten.

Atlas Copco versorgt das Sint-Antonius Hospital in Utrecht mit medizinischer Luft und medizinischem Vakuum.
Video ansehen.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Atlas Copco ist ein Industriekonzern, der in den Bereichen Kompressoren, Expander und Luftaufbereitungsanlagen, Bau- und Bergbautechnik, Elektrowerkzeuge und Montagesysteme weltweit führend ist. Mit innovativen Produkten und Dienstleistungen bietet Atlas Copco Lösungen für nachhaltige Produktivität. Das Unternehmen wurde 1873 gegründet und erreicht von seinem Sitz in Stockholm, Schweden, weltweit Märkte in über 170 Ländern. 2012 beschäftigte Atlas Copco 39.800 Mitarbeiter. Die Einnahmen beliefen sich auf 90,5 Mrd. SEK (10,5 Mrd. EUR).

Quality Air ist eine Abteilung des Geschäftsbereichs Kompressortechnik von Atlas Copco. Hier werden Trockner, Geräte zur Gastrocknung und Gasentwicklung sowie Lösungen für medizinische Luft und Biogasaufbereitung entwickelt, konstruiert, produziert und weltweit vertrieben. Die Produkte werden unter verschiedenen Markennamen für Kunden aus der Öl- und Gasindustrie, der chemischen Industrie, der industriellen Produktion, dem medizinischen Sektor, dem Mietservice und anderen Industriezweigen angeboten. Die Hauptproduktionsstätten befinden sich in China, Belgien, Italien und den USA. Der Hauptsitz befindet sich in Antwerpen, Belgien.