Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Medien / Produkt- und Serviceneuheiten / Atlas Copco versorgt Schiffe in der ganzen Welt mit Druckluft

Atlas Copco versorgt Schiffe in der ganzen Welt mit Druckluft

2008-05-19

Kompressoren ahoi

Bei der Auswahl ihrer Druckluftversorgung sollten Betreiber auf zuverlässige Technik und weltweit verfügbaren Service achten. Denn selbst kürzeste Verzögerungen der Transporte durch einen Ausfall der Systeme treiben die Folgekosten schnell in ungeahnte Höhen.

G00382.tif

Die Schraubenkompressoren in Marine-Ausführung stehen mit Leistungen von 5 bis 500 kW zur Verfügung. (Bild: Atlas Copco)


ESSEN, 17. Mai 2008 – Schiffseigner und Reedereien sind in punkto Druckluftversorgung ihrer Schiffe bei Atlas Copco an der richtigen Adresse: Die Kompressoren des Maschinenbauers liefern für alle Zwecke die richtige Luft. So eignen sich Kolbenkompressoren speziell zur Unterstützung der Hauptmotoren beim Anlassen; Schraubenkompressoren liefern die Arbeitsluft, und ölfrei verdichtende Maschinen versorgen zum Beispiel die Ventile mit Steuerluft. Auch der an Bord benötigte Stickstoff – etwa zur Verlängerung der Haltbarkeit von Lebensmitteln bei Seetransporten oder zum Reinigen von Ölleitungssystemen – wird von Kompressoren bereitgestellt.

„Mit unseren speziellen Marine-Produkten, einem eigenen Marine-Engineering-Team und weltweit sofort lieferbaren Ersatzteilen ist unser Angebot optimal an die Bedürfnisse der Branche angepasst“, betont Koen Lauwers, Business Manager Marine bei der Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH in Essen. Er streicht speziell die Bedeutung zuverlässiger Technik heraus: „Schon eine Verzögerung von nur wenigen Stunden kann bei Schiffstrans­porten extrem teuer werden. Da muss die Technik an Bord einwandfrei funktio­nieren.“ Durch seine weltweite Präsenz – mit eigenen Kundencentern in 150 Ländern – kann Atlas Copco in allen internationalen Seehäfen den Service für die komplette Produktpalette sicherstellen. Damit bleiben Liegezeiten für eventuelle Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten auf ein Minimum begrenzt. Die Ersatzteilversorgung wird durch eine standardmäßige internationale Logistik sichergestellt.

Drucklufttrockner und -filter sowie Steuerungen komplettieren das Angebot. Damit kann das Unternehmen die gesamte Druckluftversorgung aus einer Hand anbieten. Alle Komponenten sind als luft- oder wassergekühlte Versionen erhältlich. Zusätzliche Sicherheit bieten dem Betreiber die vorzeigbaren Abnahmen der Komponenten durch Lloyds, Bureau Veritas, DNV, RINA oder ABS.

Diesen Artikel und die Fotos können Sie hier downlaoden


Jürgen Wisse

Business Line Manager Industrie Druckluft

Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik

Langemarckstraße 35
45141 Essen

Christioph Angenendt

Referent Marketing Kommunikation

Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH

Langemarckstraße 35
45141 Essen