Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Medien / Produkt- und Serviceneuheiten / Atlas Copco erweitert seine Serie der GA VSD+ Technologien

Atlas Copco erweitert seine Serie der GA VSD+ Technologien

2016-05-27

GA 7-75 VSD+ Kompressoren bieten durchschnittlich 50% Energieeinsparung und eine kleinere Standfläche
9. Mai 2016 – Antwerpen, Belgien – Eine der beliebtesten Serie an Kompressoren von Atlas Copco ist jetzt noch besser geworden. Ab Mitte 2016 sind weitere öleingespritzte Schraubenkompressoren mit der bahnbrechenden und energiesparenden variablen Drehzahlregelung Plus (VSD+) erhältlich.

GA 75 VSD GA 75 VSD FF
Im Jahr 2013 hat Atlas Copco die neue Generation der revolutionären variablen Drehzahlregelung eingeführt – VSD+. Sie ermöglicht Energieeinsparungen von durchschnittlich 50 % im Vergleich zu herkömmlichen Kompression und bietet GA-Kompressoren mit einer viel kleineren Stellfläche.

Atlas Copco hat die Einführung dieser neuen Technologie aufeinander abgestimmt. Bis jetzt sind nur GA 7-37 Kompressoren mit VSD+ ausgestattet. Aber das wird sich bald ändern. Ab Mitte Juni sind alle Paketversionen und vollintegrierte Versionen der Kompressoren GA 37, GA 45, GA 55 und GA 75 kW weltweit mit VSD+ erhältlich.

Für Atlas Copco-Kunden bedeutet dies, dass sie ein bewährtes, qualitativ hochwertiges Produkt bekommen können, das erhebliche Energieeinsparungen und Energieeffizienz bietet“, sagte Bert Derom, Vizepräsident Marketing bei Atlas Copco Industrial Air Division.

Die Serie GA ist eines unserer beliebtesten und vertrauenswürdigsten Produkte“, sagte Derom. „Für uns ist dies auch ein Symbol zur Anerkennung der Kundentreue, da wir ein Produkt verbessern, mit dem sie immer zufrieden gewesen sind.

Ein VSD-Kompressor passt einfach die Motor- und Elementdrehzahl an den Luftbedarf an. Ein traditioneller Kompressor mit fester Drehzahl ist entweder an oder aus. Ein VSD läuft nur mit der erforderlichen Drehzahl und spart so beachtliche Mengen an Energie und Kosten.

Ein Atlas Copco GA VSD+-Kompressor verfügt über einen iPM-Motor (Permanentmagnetmotor), ein neues Komprimierungs-Element und ein Sentinel-Ventil. Diese neuen Technologien ermöglichen sogar höhere Energieeinsparungen als die erste Generation der VSD-Kompressoren. Sowohl der Volumenstrom (FAD) als auch der spezifische Energiebedarf (SER) verbesserte sich um bis zu 9 %. Dies bedeutet, dass Kunden bis zu 9 % mehr Luft erhalten und verbrauchen dabei bis zu 9 % weniger Energie mit dem GA VSD+ im Vergleich zum GA VSD.

Darüber hinaus ist der GA VSD+ besser in beengten Räumen geeignet. Die GA 7-75 VSD+ Modelle sind kleiner und höher als die herkömmlichen Kompressoren der Serie GA (VSD) bei kleinerer Standfläche.

Die GA VSD+ Kompressoren produzieren nur 67 dB und somit einen der niedrigsten Geräuschpegel der Branche. Dies bedeutet, dass sie in der Arbeitsumgebung anstatt einem separaten Raum eingebaut werden können.

Kunden, die mehr über die neue Kompressoren der Serie GA VSD+ herausfinden wollen, können ihre Energieeinsparungen hier berechnen: http://webapps.atlascopco.com/Industrial_air_animations/accalculator/

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Atlas Copco ist ein weltweit führender Anbieter nachhaltiger Produktivitätslösungen. Das Unternehmen bietet Kunden innovative Kompressoren, Vakuumlösungen, Luftaufbereitungssysteme, Bau- und Bergbaugeräte, Elektrowerkzeuge und Montagesysteme. Bei den Produkten und Dienstleistungen von Atlas Copco stehen Produktivität, ein hoher Wirkungsgrad, Sicherheit und ergonomische Gestaltung im Mittelpunkt. Das Unternehmen wurde 1873 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Stockholm und beliefert Kunden in über 180 Ländern. 2015 erzielte Atlas Copco Einnahmen in Höhe von 102 Mrd. SEK (11 Mrd. EUR) und beschäftigte mehr als 43.000 Mitarbeiter.

Die Unternehmenssparte Industrial Air ist Teil des Geschäftsbereichs Kompressortechnik von Atlas Copco. In dieser Sparte werden mit Öleinspritzung arbeitende oder ölfrei verdichtende Druckluftkompressoren, Gasgeneratoren, Lösungen zur Luftaufbereitung sowie Steuerungs- und Überwachungssysteme für Kompressoren unter verschiedenen Markennamen entwickelt, gefertigt und vermarktet. Die Lösungen können in zahlreichen industriellen Anwendungen zum Einsatz kommen und sind darüber hinaus auch für Kunden in den Bereichen Schifffahrt und Gleisbau sowie in der Öl- und Gasindustrie erhältlich. Die Unternehmenssparte richtet ihr Hauptaugenmerk darauf, die Produktivität beim Kunden weiter zu steigern. Hauptsitz und Hauptproduktionsstätte befinden sich im belgischen Antwerpen.