Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Medien / Produkt- und Serviceneuheiten / Atlas Copco stellt neue Version der QAS-Diesel-Generatoreinheiten vor

Atlas Copco stellt neue Version der QAS-Diesel-Generatoreinheiten vor

2010-09-03

Atlas Copco bringt eine neue Version der QAS-Generatoreinheiten mit elementaren Standardspezifikationen auf den Markt, um die grundlegenden Leistungsanforderungen auf den Märkten außerhalb Europas und Nordamerikas erfüllen zu können. Die neue Version QAS flx eignet sich ideal für verschiedenste Hochleistungsanwendungen (z. B. Mietservice, Bauwesen, Bergbau und Hafenanlagen). Diese Generatoreinheit ist in zwei Ausführungen erhältlich: 50 Hz und 60 Hz.

QAS14_pack_L.jpg
Die fahrbaren Generatoreinheiten der QAS-Baureihe von Atlas Copco sind für schnellen, einfachen und sicheren Transport sowie für die einfache Handhabung vor Ort auf praktisch jedem unbearbeiteten Untergrund ausgelegt.
 
Die QAS-Baureihe kann eine gute Erfolgsbilanz vorweisen und umfasst bereits eine große Auswahl an Modellen für einen Bereich von 14 bis 571 kVA. Die Standardspezifikationen der Version QAS flx fallen elementarer aus als die der restlichen QAS-Baureihe. Der Endbenutzer kann jedoch diese Standardkonfigurationen durch eine Vielzahl an Optionen erweitern und dadurch den Generator an seine Leistungsanforderungen anpassen. Es werden zunächst QAS-Ausführungen für einen Bereich von 13 bis 45 kVA verfügbar sein. Weitere Modelle werden zu einem späteren Zeitpunkt folgen.
 
Die Modelle der QAS-Baureihe verfügen über ein schallgedämpftes Gehäuse aus verzinktem Stahl mit einer Pulverlackbeschichtung und sind deshalb ideal zur Anwendung in geräuschempfindlichen Umgebungen geeignet.
 
Das Gehäuse weist außerdem einen optimalen Korrosionsschutz auf, wodurch die Generatoren in gutem Zustand bleiben und einen hohen Wiederverkaufswert bieten.

Optionen

Die neue Version QAS flx bietet eine umfangreiche Struktur an Optionen, mit denen sich Kunden eine Generatoreinheit zusammenstellen können, die optimal auf ihre Anwendung zugeschnitten ist.

Optional sind eine zweistufige Hochleistungsluftfilterung mit Sicherheitskartusche und eine zweistufige Kraftstofffilterung mit Wasserabscheider, Massestift, und Batterieschalter sowie eine Ladestation verfügbar.

Als weitere Optionen stehen ein Funkenfänger, ein Lufteinlass-Verschlussventil, ein Kühlmittelsystem, Schnellkupplungen für einen externen Kraftstofftank, ein Anhänger sowie das Cosmos-System zur Auswahl.  

Für weitere Informationen wenden Sie sich an:

Elsie Vestraets, PR Coordinator Portable Air Division
Telefon: +32 (0)3 401 98 11/E-Mail elsie.vestraets@be.atlascopco.com
 

Portable Air ist ein Teil des Geschäftsbereichs Compressor Technique von Atlas Copco. Dieser Bereich entwickelt, produziert und vermarktet weltweit fahrbare Kompressoren, Hochdruckkompressoren und mobile Generatoren. Produkte werden unter verschiedenen Markennamen für Kunden im Bauwesen, im Bergbau, in der Öl- und Gasindustrie, im Mietservice und in anderen Industriezweigen angeboten. Der Hauptsitz und das Hauptentwicklungszentrum befinden sich im belgischen Antwerpen. Portable Air ist weltweit mit Produktionsstätten vertreten, hauptsächlich in Belgien, den USA, Indien, Brasilien und China.

Atlas Copco ist ein international führender Anbieter von industriellen Produktivitätslösungen. Die Produkte und Dienstleistungen umfassen Druckluft- und Druckgasausrüstungen, Generatoren, Bau- und Bergbauausrüstungen, Industriewerkzeuge und Montagesysteme sowie entsprechende Servicedienstleistungen und Vermietung. In enger Zusammenarbeit mit Kunden und Geschäftspartnern und mit 136 Jahren Erfahrung sorgt Atlas Copco durch innovative Technik für höchste Produktivität. Mit Hauptsitz in Stockholm, Schweden, ist die Gruppe weltweit auf über 160 Märkten tätig. 2008 beschäftigte Atlas Copco 34.000 Mitarbeiter und erzielte einen Umsatz von 74 Mrd. SEK (7,7 Mrd. EUR). Erfahren Sie mehr auf www.atlascopco.com.