Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Medien / Produkt- und Serviceneuheiten / Revolutionäres Bohrgerät hoher Leistung von Atlas Copco erstmals auf der MINExpo 2016 präsentiert

Revolutionäres Bohrgerät hoher Leistung von Atlas Copco erstmals auf der MINExpo 2016 präsentiert

2016-11-07

Atlas Copcos neues, äußerst kraftstoffsparendes Bohrgerät, das SmartROC CL, war eine der Starattraktionen der großen Bergbaumesse, wo es vor seiner offiziellen Einführung im Dezember 2016 zum ersten Mal in der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

Für die Tausenden von Bergleuten im Tagebau weltweit, die Senkbohrhammer-Bohrtechnologie nutzen, wird das neue Bohrgerät zweifellos einen großen Fortschritt bedeuten. Die Konstrukteure haben es nicht nur geschafft, den Kraftstoffverbrauch um 45 % zu senken (durchschnittlich 35 l/h mit einem 165-mm-Bohrer), sondern haben auch den erreichbaren Bohrfortschritt im Vergleich zu herkömmlichen Senkbohrhammer-Bohrgeräten, die aktuell im Einsatz sind, um 30 % erhöht.

Wie funktioniert das SmartROC CL?
  • Die erforderliche Leistung für den Antrieb der verschiedenen Funktionen und Arbeiten kann jetzt auf eine Weise gesteuert und optimiert werden, die zuvor nicht möglich war. Dadurch wird die insgesamt verbrauchte Dieselmenge minimiert.
  • Die Konstruktion des COPROD-Bohrstrangs sorgt in Kombination mit einer Auswahl an robusten, leistungsstarken Gesteinsbohrhämmern bis zu 50 kW für die Art von hohem Bohrfortschritt, die normalerweise nur beim Bohren mit Außenbohrhammer-Bohrwerkzeugen erreicht wird, zusammen mit der ausgezeichneten Bohrlochqualität, die mit dem Senkbohrhammerbohren einhergeht.

Zusätzlich umfasst dieses Paket eine Reihe automatisierter, zeitsparender Funktionen, einschließlich automatischen Gestängewechselsystems (RSH), Hole Navigation System (HNS) und der Fähigkeit zur Fernbedienung des Bohrgeräts mit dem BenchREMOTE System von Atlas Copco. In Verbindung mit dem Surface Manager, Atlas Copcos Bohrmanagement-Software, wird dieses Bohrgerät in Bergbauanwendungen unschlagbar sein.

Mattias Hjerpe, Product Manager, sagt: „Viele unserer Kunden, zum Beispiel in Australien, Südafrika, Lateinamerika und Skandinavien, welche das Senkbohrhammer-Bohrverfahren nutzen, haben jetzt die großartige Gelegenheit, Ihre Kraftstoffkosten stark zu senken und gleichzeitig Ihre Produktivität zu steigern. Es ist eine unschlagbare Kombination.“

Wenn die ersten neuen Bohrgeräte im ersten Quartal 2017 ausgeliefert werden, stehen australische Bergbauunternehmen an erster Stelle. Tom Ross, Geschäftsbereichsleiter, Atlas Copco Australien, sagt: „Die Nachfrage nach dem neuen SmartROC CL ist hier bereits sehr stark, und unsere Kunden freuen sich sehr auf seine Ankunft – und darauf, die weltweit ersten Besitzer zu werden.“

Diese Empfindungen finden sich auch in Lateinamerika wieder, vor allem in Chile, wo Vidal Martin, Geschäftsbereichsleiter, Atlas Copco Chilena, davon überzeugt ist, dass das Bohrgerät besonders geschätzt werden wird, da es sich in großen Höhen bewährt hat.

In einer Zeit, in der der Bergbau sich vor besonders schwierige wirtschaftliche Bedingungen gestellt sieht, ist ein Bohrgerät, das die Betriebskosten deutlich senken und die Produktivität steigern kann, eindeutig erwägenswert.

SmartROC CL ist hauptsächlich für den Tagebau und selektiven Abbau bestimmt und arbeitet in einem Bohrlochdurchmesserbereich von 115 mm bis 216 mm. Es wird mit einer Auswahl an leistungsstarken COPROD-Gesteinsbohrhämmern und mit einer maximalen Bohrlochtiefe von 42,5 m geliefert.

Darüber hinaus verfügt das SmartROC CL über einen CAT C13 Motor, der 328 kW (440 PS) bei 2.000 U/min entwickelt, erhältlich in Varianten nach Abgasnorm Tier 3 und Tier 4 Final.

Weitere Informationen erhalten Sie von:


Surface and Exploration Drilling ist eine eigene Sparte innerhalb des Geschäftsbereichs Bergbautechnik von Atlas Copco. Dort werden Geräte für Tage- und Explorationsbohrungen für verschiedene Anwendungen in den Bereichen Bauingenieurwesen und Geotechnik, Steinbrüche sowie Tage- und Untertage-Bergbau entwickelt, hergestellt und vermarktet. Atlas Copcos Schwerpunkt liegt auf innovativer Produktgestaltung und Supportsystemen für die Kunden, zur Steigerung des Kundennutzens. Die wichtigsten Produktionsstätten befinden sich in Schweden, Italien, Österreich, Indien, Japan und China. Der Hauptsitz dieser Unternehmenssparte befindet sich in Örebro, Schweden.