Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Medien / Produkt- und Serviceneuheiten / Atlas Copco geht gegen Lärm und Staub bei städtebaulichen Projekten vor

Atlas Copco geht gegen Lärm und Staub bei städtebaulichen Projekten vor

2016-06-13

Bohrplattformen wurden aktualisiert, um den steigenden Anforderungen des Marktes zu genügen.

Atlas Copco Schweden - FlexiROC T25R T30R C Dämpferkit

Die Vorgaben für eine bessere Arbeitsumgebung in Bau und Stadtentwicklung werden immer strenger. Der Fokus liegt auf der Sicherheit von Bediener und Umwelt. Dies passt zu Atlas Copcos Strategie der Entwicklung neuer Produkte mit besserer Geräuschdämpfung und Entstaubung.

Die Bohrgeräte FlexiROC T25 R Construction Edition und FlexiROC T30 R Construction Edition wurden aktuell den Bedürfnissen des Marktes angepasst.

Der Wassernebel kann mit Wasser aus dem mitgelieferten Behälter oder aus einer externen Quelle gespeist werden, der Tank kann gegen arktische Verhältnisse isoliert werden. Der Einsatz von Wassernebeln beim Bohren bindet den Staub im Wasser, was verhindert, dass der Bediener oder andere Personen in und um die Baustelle diesen einatmen.

Das neue Dämpferkit verringert Geräuschpegel um bis zu 10 dB und senkt zudem den Staubgehalt. Dazu wurde ein neues, leistungsfähiges Entstaubungssystem (DCT) eingebaut. Es nutzt ein intelligentes Reinigungssystem, das die Saugleistung unter allen Bedingungen garantiert. Außerdem können Bediener oder Servicetechniker Filter nun leichter wechseln. Das neue DCT kommt mit einem geschlossenen Beutelsystem, das verhindert, dass Staub beim Spleißen der Staubbeutel in die Luft gelangt.

Zusätzlich führt Atlas Copco aktuell GPS-Lenkung und Satellitennavigation für diese funkferngesteuerten Bohrplattformen ein.

Es freut mich sehr, diese neuen Funktionen vorstellen zu können. Sie werden Bediener definitiv im Kampf gegen Lärm und Staub unterstützen und die Produktivität des Betriebs steigern“, so Global Product Manager Marcus Leü.

Weitere Informationen erhalten Sie von:


Surface and Exploration Drilling ist eine eigene Sparte innerhalb des Geschäftsbereichs Bergbautechnik von Atlas Copco. Dort werden Geräte für Tage- und Explorationsbohrungen für verschiedene Anwendungen in den Bereichen Bauingenieurwesen und Geotechnik, Steinbrüche sowie Tage- und Untertage-Bergbau entwickelt, hergestellt und vermarktet. Atlas Copcos Schwerpunkt liegt auf innovativer Produktgestaltung und Supportsystemen für die Kunden, zur Steigerung des Kundennutzens. Die wichtigsten Produktionsstätten befinden sich in Schweden, Italien, Österreich, Indien, Japan und China. Der Hauptsitz dieser Unternehmenssparte befindet sich in Örebro, Schweden.