Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Medien / Produkt- und Serviceneuheiten / Atlas Copco und Anglo American treiben die gemeinsame Entwicklung von Ausrüstung für den Untertage-Abbau voran

Atlas Copco und Anglo American treiben die gemeinsame Entwicklung von Ausrüstung für den Untertage-Abbau voran

2015-03-24

Ein gemeinsames Entwicklungsprojekt zwei der führenden Unternehmen der Bergbaubranche - Atlas Copco und Anglo American - bewegt sich rasant in Richtung eines möglichen Meilensteins in der Bergbautechnik.

Atlas Copco Schweden - Tumela
Atlas Copco, führender Hersteller von Bergbau- und Baumaschinen, und das internationale Bergbauunternehmen Anglo American bereiten sich auf den Test einer neuartigen Bergbaumaschine vor, die bei der Gewinnung von Erz in Minen mit hartem Gestein neue Wege geht.

Die beiden Unternehmen arbeiten in Sachen Forschung und Entwicklung seit 2012 zusammen. Ihre gemeinsamen Bemühungen, auf Techniken zum mechanischen Abbau fokussiert, haben ein fortgeschrittenes Stadium erreicht; der Start der Proof-of-Concept-Tests ist für Herbst 2015 geplant.

Verläuft alles nach Plan wird dies einen Meilenstein dieser Partnerschaft und eines der bedeutendsten Beispiele für neue, innovative Technik auf Basis des FutureSmartTM-Bergbaukonzepts von Anglo American.

Scott Barker, Präsident des Geschäftsbereichs Underground Rock Excavation bei Atlas Copco, sagt: "Wir sind sehr stolz darauf, als Partner von Anglo American an diesem Entwicklungsprojekt beteiligt zu sein, und freuen uns, das Potenzial dieser bahnbrechenden Technologie für den Bergbau demonstrieren zu können.

Donovan Waller, Group Head des Technology Development bei Anglo American, kommentiert: "Atlas Copco ist ein bekannter Lieferant im Bereich Bergbau und hat mehr als 140 Jahren Erfahrung in der Produktentwicklung. Darüber hinaus teilt das Unternehmen unsere Vision, gemeinsam für die Zukunft der Branche zu wirken. Atlas Copco ist daher für uns der ideale Partner auf dieser spannenden Reise."

Auf der Dassault Conference in Las Vegas, USA im letzten November erklärte Waller die Philosophie hinter der FutureSmartTM-Initiative:

"Wir wollen einen radikalen Wandel in der Art, wie wir Dinge tun, und das bedeutet, wir brauchen neue Herangehensweisen", sagte er. "Anglo American achtet darauf, wie Systeme im Ganzen statt nur in Abschnitten von Techniken profitieren. Wir glauben auch, dass Vorteile für die ganze Branche nur durch Offenheit und Zusammenarbeit umsetzbar sind".

Für Atlas Copco würde ein erfolgreiches Ergebnis die Bestätigung des Engagements des Unternehmens für Innovation und nachhaltige Produktivität im Untertage-Bergbau bedeuten. Für Anglo American wird es die visionäre Kraft hinter der FutureSmartTM-Innovationsinitiative belegen, die integriertes Denken und Partnerschaften ermutigt.

Mikael Ramstrom, Manager im Bereich Global Strategic Projects and Alliances und der Mann, der das Projektteam bei Atlas Copco leitet, sagt: "Die Erzabbausysteme der Bergbauindustrie müssen kosteneffizienter und vorhersagbarer werden. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, ist der Wechsel hin zu kontinuierlichen Abbausystemen basierend auf der mechanischen Felsbohrung. Wenn Atlas Copco und Anglo American gemeinsam beweisen, dass dies machbar ist - und wir sind zuversichtlich, das werden wir - kann das die Branche revolutionieren."

Dragan Janicijevic, Projektmanager im Bereich Mining & Engineering - Technology Development bei Anglo American, stimmt zu: "Bei der gemeinsamen Entwicklung dieses Konzepts haben wir die enormen Vorteile dieser Art der Zusammenarbeit gezeigt", sagt er. "Die Kombination unseres Wissens in Sachen Bergbau mit Atlas Copcos technischem Know-how hat sich als sehr lohnend erwiesen."

Laut Anglo America konzentriert die neue Technologie sich auf die schnelle Minenerschließung und darauf, den Abbau bei hartem Gestein schneller und sicherer zu machen. Weitere Informationen werden im Verlauf des Projekts veröffentlicht.

Weitere Informationen erhalten Sie von:


Atlas Copco ist ein weltweit führender Anbieter von industriellen Produktivitätslösungen. Das Unternehmen bietet seinen Kunden innovative Kompressoren, Vakuumlösungen, Luftaufbereitungssysteme, Bau- und Bergbaugeräte, Elektrowerkzeuge und Einbausysteme. Bei den Produkten und Dienstleistungen von Atlas Copco stehen Produktivität, ein hoher Wirkungsgrad, Sicherheit und ergonomische Gestaltung im Mittelpunkt. Das Unternehmen wurde 1873 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Stockholm und beliefert Kunden in über 180 Ländern. Im Jahre 2013 erzielte Atlas Copco Einnahmen in Höhe von 84 Mrd. SEK (9,7 Mrd. Euro) und beschäftigte über 40.000 Mitarbeiter.

Die Unternehmenssparte Untertagebau von Atlas Copco gehört zum Geschäftsbereich Bergbautechnik. Sie ist zuständig für Entwicklung, Fertigung und Vermarktung einer breiten Palette an Tunnel- und Bergbaumaschinen für verschiedene Einsatzbereiche im Untertagebau weltweit. Der Schwerpunkt liegt auf der Steigerung des Kundennutzens durch innovatives Produktdesign und Supportsysteme für den Aftermarket. Hauptsitz und Hauptproduktionsstätte befinden sich im schwedischen Örebro.