Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Medien / Produkt- und Serviceneuheiten / Atlas Copco führt hydraulischen handgeführten Untertage-Gesteinsbohrhammer für Arbeiten in großer Tiefe ein

Atlas Copco führt hydraulischen handgeführten Untertage-Gesteinsbohrhammer für Arbeiten in großer Tiefe ein

2014-07-30

Der neue hydraulische handgeführte Untertage-Gesteinsbohrhammer (HRD100) ist einer der leistungsstärksten auf dem Markt erhältlichen handgeführten Untertage-Gesteinsbohrhämmer.

Benutzerorientierte Gestaltung steht im Mittelpunkt des HRD-Systems


Der entscheidende Vorteil des HRD100 ist seine ausgezeichnete Bohrgeschwindigkeit und die beachtliche Energieeffizienz im Vergleich zu herkömmlichen pneumatischen oder elektrischen Gesteinsbohrhämmern. Die gemessene Lautstärke ist um etwa 50 Prozent niedriger als bei einem pneumatischen Bohrhammer. Die Abdeckung aus Polyurethan schirmt den entstehenden Lärm ab und macht die Einheit stoßsicher. Das Werkzeug übersteht einen Fall aus zwei Metern Höhe.

Das HRD-System besteht aus dem Gesteinsbohrhammer (RD100), dem Power Pack (PP100) und einer Auswahl an Wasserbohrstützen. Alle Schläuche und Kabel sind im Lieferumfang enthalten.

Das HRD100 verfügt über eine fünfstufige Wassereinstellung, die den Bediener bei der Auswahl der richtigen Wassermenge für die einzelnen Schritte unterstützt. Wird der Bohrvorgang unterbrochen, stoppt auch automatisch die Wasserzufuhr. 

„Wir haben uns bemüht, hohe Bohrgeschwindigkeit bei niedrigen Betriebskosten zu bieten. in gleichem Maße ist es aber auch wichtig, ein leichtes und zuverlässiges Gerät zu entwickeln, das die Kräfte des Bedieners schont“, sagt Oleg Korobotchkine, der Product Line Manager.

Untertage zu arbeiten ist hart, aber dank der einhändigen Bedienung und den Tragegriffe kann das GRD-System Erleichterung schaffen.

Das HRD-System besteht aus dem Gesteinsbohrhammer (RD100), dem Power Pack (PP100) und einer Auswahl an Wasserbohrstützen.


Das stapelbare PP100-Power Pack regelt sich im Wesentlichen selbst. Intelligente Funktionen überwachen den Öldurchfluss und die Öltemperatur. Durch die Wasserkühlung und den automatischen Überhitzungsschutz stehen Sicherheit und Zuverlässigkeit im Vordergrund.

Das System überwacht außerdem das Ölvolumen und kompensiert Druckunterschiede. Dadurch kann mit dem PP100 selbst bei einer Neigung von 45° ohne Stromverlust gearbeitet werden. Das Nachfüllen des Hydrauliköls erfolgt mittels einfacher Werkzeuge direkt im Bergwerk.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Atlas Copco ist ein weltweit führender Anbieter von industriellen Produktivitätslösungen. Das Unternehmen bietet seinen Kunden innovative Kompressoren, Vakuumlösungen, Luftaufbereitungssysteme, Bau- und Bergbaugeräte, Elektrowerkzeuge und Einbausysteme. Bei den Produkten und Dienstleistungen von Atlas Copco stehen Produktivität, ein hoher Wirkungsgrad, Sicherheit und ergonomische Gestaltung im Mittelpunkt. Das Unternehmen wurde 1873 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Stockholm und beliefert Kunden in über 180 Ländern. 2013 erzielte Atlas Copco Einnahmen in Höhe von 84 Mrd. SEK (9,7 Mrd. EUR) und beschäftigte mehr als 40.000 Mitarbeiter.

Atlas Copco Baugeräte ist eine Unternehmenssparte im Geschäftsbereich Bautechnik von Atlas Copco. Hier werden hydraulisch, pneumatisch und mit Benzin betriebene Ausrüstungen für Abbruch, Recycling, Verdichtung, Gesteinsbohrungen und Zementanwendungen entwickelt, hergestellt und vermarktet. Vertrieben werden die Produkte unter verschiedenen Markennamen über eine weltweite Verkaufs- und Service-Organisation. Die Unternehmenssparte hat ihren Hauptsitz in Essen, Deutschland, Produktionsstätten befinden sich in Europa, Afrika und Asien.