Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Medien / Produkt- und Serviceneuheiten / Wie viel Energie spare ich? Mit Atlas Copcos neuem Online-Tool „Purge Saver“ können Nutzer medizinischer Druckluftanlagen das errechnen

Wie viel Energie spare ich? Mit Atlas Copcos neuem Online-Tool „Purge Saver“ können Nutzer medizinischer Druckluftanlagen das errechnen

2014-05-02

Mit einem von Atlas Copco neu gestarteten Online-Tool können Benutzer die Energiekosten berechnen, die sie durch den Einsatz der hochmodernen Spülsteuerung bei den medizinischen Druckluftanlagen von Atlas Copco und BeaconMedæs einsparen können. Der neue Kostenrechner „Purge Saver“ steht auf den Websites von Atlas Copco und BeaconMedæs zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung.

Atlas Copcos Kostenrechner „Purge Saver“

Atlas Copcos Kostenrechner „Purge Saver“


Die hochmoderne Spülsteuerung sorgt für einen geringeren Spülluftverbrauch und erhöht dadurch den Wirkungsgrad medizinischer Luftreiniger. Je nach Anlage und Anwendung lassen sich dadurch bis zu 90 % des durch Spülluftverlust anfallenden Energieverbrauchs einsparen. Als besonderer Vorteil für die Anwender ist diese Funktion serienmäßig Teil aller medizinischen Druckluftanlagen von Atlas Copco und BeaconMedæs. Mit dem neuen Online-Kostenrechner „Purge Saver“ können Anwender ihre mit dieser Technologie erzielten Einsparungen (ausgedrückt in Pfund Sterling, Euro oder US-Dollar) schnell und einfach berechnen.

Im Online-Kostenrechner „Purge Saver“ sind die meisten Daten bereits voreingestellt, sodass nur noch die Anzahl der Kompressoren und die durchschnittliche Last der vorhandenen Druckluftanlagen eingegeben werden müssen. Hier ein Beispiel für die Funktionsweise des Kostenrechners: Wenn ein Kunde angibt, dass in seinem Unternehmen ein 15-kW-Kompressor mit einer durchschnittlichen Last von 35 % arbeitet, beläuft sich die zu erwartende geschätzte Einsparung auf bis zu 2.000 Euro im Jahr.

Med SchematicVariation01

Medizinische Druckluftanlage


Kurt De Smet, Leiter des Medical Competence Team von Atlas Copco, merkt an: „Viele wissen, wie teuer Spülluft ist, aber oft ist ihnen nicht bewusst, wie viel Geld sie durch die Nutzung dieser Steuerungsfunktion sparen können. Wir sind überzeugt, dass Kunden mit diesem neuen Kostenrechner noch besser den Mehrwert verstehen, den ihnen die Spülluftsteuerung für ihre medizinischen Druckluftanlagen bietet.“

Atlas Copco-Berechnungswerkzeug für medizinische Druckluftanlagen

Atlas Copco-Berechnungswerkzeug für medizinische Druckluftanlagen


Der neue Kostenrechner „Purge Saver“ ergänzt das vorhandene Angebot an Online-Tools von Atlas Copco und BeaconMedæs. Dazu gehört u. a. ein fortschrittliches Berechnungstool für medizinische Druckluftanlagen, das Kunden bei der Auswahl der richtigen medizinischen Druckluftanlage unterstützt, und zwar gemäß verschiedener Normen für medizinische Gase, darunter ISO7396-1, HTM02-01 und HTM2022. Mit diesem Tool können Anwender die Größe ihrer Anlage gemäß ihren speziellen Anforderungen auswählen und somit eine Überdimensionierung verhindern. Dadurch eröffnen sich zahlreiche Einsparungsmöglichkeiten. Zudem zeigt das Tool eine visuelle Darstellung der gesamten Druckluftanlage und bietet dem Nutzer die Gelegenheit, ein Angebot anzufordern oder das Berechnungsergebnis in eine PDF-, Word- oder Excel-Datei zu exportieren.

Zugang zur gesamten Palette an Online-Berechnungstools für medizinische Druckluftanlagen erhalten Sie hier: Berechnungstools

Zugang zu den Berechnungstools von BeaconMedæs erhalten Sie auf der Website von BeaconMedæs im Abschnitt GURU.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

  • Jeroen Hoen
    Vice President Communication & Competence Development
    Unternehmenssparte Qualitätsluft
    E-Mail: jeroen.hoen@be.atlascopco.com
    Tel: +32 (0)3 401 94 19

Atlas Copco ist ein weltweit führender Anbieter von industriellen Produktivitätslösungen. Das Unternehmen bietet seinen Kunden innovative Kompressoren, Vakuumlösungen, Luftaufbereitungssysteme, Bau- und Bergbaugeräte, Elektrowerkzeuge und Einbausysteme. Bei den Produkten und Dienstleistungen von Atlas Copco stehen Produktivität, ein hoher Wirkungsgrad, Sicherheit und ergonomische Gestaltung im Mittelpunkt. Das Unternehmen wurde 1873 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Stockholm und beliefert Kunden in über 180 Ländern. 2013 erzielte Atlas Copco Einnahmen in Höhe von 84 Mrd. SEK (9,7 Mrd. EUR) und beschäftigte mehr als 40.000 Mitarbeiter.
 
Qualitätsluft ist eine Unternehmenssparte des Geschäftsbereichs Kompressortechnik von Atlas Copco. Hier werden Trockner, Geräte zur Gastrocknung und Gaserzeugung sowie Lösungen für medizinische Luft und Biogasaufbereitung entwickelt, konstruiert, produziert und weltweit vertrieben. Die Produkte werden unter verschiedenen Markennamen für Kunden aus der Öl- und Gasindustrie, der chemischen Industrie, der industriellen Produktion, dem medizinischen Sektor, dem Mietservice und anderen Industriezweigen angeboten. Die Hauptproduktionsstätten befinden sich in China, Belgien, Italien und den USA. Der Hauptsitz hat seinen Standort in Antwerpen, Belgien.