Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Medien / Produkt- und Serviceneuheiten / TÜV-geprüft: Doppelwalze LP6500 von Atlas Copco mit höchstem Benutzerkomfort

TÜV-geprüft: Doppelwalze LP6500 von Atlas Copco mit höchstem Benutzerkomfort

2013-12-11

Der hohe Benutzerkomfort der Doppelwalze LP6500 ist ein direktes Ergebnis aus dem kontinuierlichen Bestreben von Atlas Copco nach ergonomischem Design. In einem kürzlich von der unabhängigen technischen Prüforganisation TÜV Nord durchgeführten Test* wurde die LP6500 mit zwei ähnlichen Doppelwalzenmodellen anderer Hersteller verglichen. Der Test bestätigte, dass die LP6500 weniger Vibrationen am Handgriff und einen niedrigeren Geräuschpegel als die anderen getesteten Maschinen aufweist.

Überzeugende Testergebnisse

Beim Vibrationstest zeigte die LP6500 Schwingungen in Hand und Arm von lediglich 4,14 m/s2 am oberen Handgriff, während eines der Wettbewerbsmodelle es auf immerhin 7,01 m/s2 brachte. Die Schwingungen in Hand und Arm am Handgriff der LP6500 liegen also 2,87 m/s2 niedriger, was deutlich geringere Belastungen für den Bediener im Laufe des Arbeitstags bedeutet. Der Geräuschemissionstest ergab für die LP6500 einen Schalldruckpegel von nur 89 dB(A). Sie ist damit über 3 dB(A) leiser als eines der Wettbewerbsmodelle und 6 dB(A) freundlicher zu den Ohren, als das Modell des zweiten Wettbewerbers.

Auf nahezu jedem Untergrund einsetzbar

Die LP6500 bietet auf dünnen Schichten von Lockergestein wie Sand und Schotter eine hohe Verdichtungseffizienz. Bei der Verdichtung von Lehm hängt der Verdichtungseffekt in hohem Maße vom Wassergehalt ab. Hier ist die LP6500 auf dünnen Schichten am wirkungsvollsten. Die Endresultate bei Asphalt sind ausgezeichnet. Die LP6500 eignet sich hervorragend für kleinere Arbeiten wie Belagseinbau und -reparatur, enge Straßen, Spielplätze oder Parkplätze.

*Atlas Copco Construction Tools AB im schwedischen Kalmar hat unter der Aufsicht des TÜV Nord eine Vergleichsstudie in die Wege geleitet. Alle Untersuchungsschritte, von der Vorbereitung über die Tests bis hin zu den Messungen, erfolgten gemäß den Anforderungen des TÜV Nord. Weitere Informationen finden Sie in den Testberichten des TÜV Nord und den entsprechenden Anhängen. Einen Link zum Download erhalten Sie auf Anfrage per E-Mail an construction.tools@atlascopco.com.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Atlas Copco ist ein Industriekonzern, der eine weltweite Spitzenposition in den folgenden Bereichen einnimmt: Kompressoren, Expander und Luftaufbereitungssysteme, Bau- und Bergbaugeräte, Industriewerkzeuge und Montagesysteme. Dank seiner innovativen Produkte und Services kann Atlas Copco Lösungen für nachhaltige Produktivität liefern. Das Unternehmen wurde 1873 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Stockholm, Schweden. Es ist weltweit in über 170 Ländern vertreten. 2012 beschäftigte Atlas Copco etwa 39.800 Mitarbeiter und erzielte einen Umsatz in Höhe von 90,5 Mrd. SEK (10,5 Mrd. EUR).

Atlas Copco Construction Tools ist ein Teil des Atlas Copco Unternehmensbereichs Bautechnik. In diesem Bereich werden hydraulisch-, pneumatisch- und benzinbetriebene Aufbrechhämmer und -bohrer sowie Raupenbohrgeräte entwickelt, hergestellt und weltweit unter verschiedenen Markennamen vertrieben. Der Hauptsitz befindet sich in Essen, Deutschland, mit Produktionsstätten in Europa, Afrika und Asien.