Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Medien / Produkt- und Serviceneuheiten / Bauma 2013: neue Backenvariante verwandelt Kombi-Abbruchzange in mobile Schere

Bauma 2013: neue Backenvariante verwandelt Kombi-Abbruchzange in mobile Schere

2013-02-20

Auf der Bauma 2013 präsentiert Atlas Copco eine neue Backenvariante, die aus der Kombi-Abbruchzange CC 3300 eine mobile Schere macht.

„Wir möchten zu den führenden Herstellern und Anbietern für den Abbruchmarkt zählen. Zur Abrundung unseres Angebots im Segment für geräuscharme Abbruchwerkzeuge präsentieren wir nun eine Mobilscherenbacke für unsere Kombi-Abbruchzange CC 3300“, erklärt Wolfgang Hohn, Product Line Manager Silent Demolition Tools.

Mit der neuen MS-Backe richtet sich Atlas Copco an die Abbruch- und Recyclingbranche und an Schrottplätze. „Wir denken dabei an Einsatzbereiche wie das Erstzerlegen von Stahlkonstruktionen sowie das Schneiden und Stutzen von Profilen, Trägern, Gestellen und Bewehrungen“, fügt Hohn hinzu.

Das Modell CC 3300 orientiert sich am Design des Gesamtsortiments an hydraulischen Kombi-Abbruchzangen von Atlas Copco. Das System mit den zwei beweglichen Backen und den beiden Hubzylindern hat sich bewährt, denn es liefert während des gesamten Schließvorgangs eine gleichbleibend hohe Brechkraft.

Und die Kombination aus ein- und zweischneidigem Zangenarm sorgt selbst bei extremer Belastung für größtmögliche Stabilität. Die neue MS-Variante ergänzt die Varianten „U“ (Universalbacken), „S“ (Stahlschneidearme für nachträgliche Zerkleinerung) und „B“ (Kastenarme), die allesamt für das Modell CC 3300 erhältlich sind.

Ein mittiger Hauptzapfen sorgt für eine stabile Aufhängung der Zangenarme. Auf diese Weise verringert sich der Zeitaufwand für den Wechsel der Zangenarme gegenüber einzeln aufgehängten Armen um bis zu 75 %. Dank CAPS (Coupling and Positioning System), das die beiden Arme auch nach dem Ausbau zusammenhält, können beide Zangenarme als Einheit aus- und eingebaut werden. Da sich die Zangenarme vor Ort auswechseln lassen, gehört der zeitaufwändige Transport derselben in die Werkstatt der Vergangenheit an. Außerdem sind die Schneiden vor Ort umkehrbar und austauschbar, was ebenfalls Zeit spart.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Atlas Copco ist ein Industriekonzern, der eine weltweite Spitzenposition in den folgenden Bereichen einnimmt: Kompressoren, Expander und Luftaufbereitungssysteme, Bau- und Bergbaugeräte, Kraftwerkzeuge und Montagesysteme. Dank seiner innovativen Produkte und Dienstleistungen kann Atlas Copco Lösungen für nachhaltige Produktivität liefern. Das Unternehmen wurde 1873 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Stockholm. Es ist weltweit in über 170 Ländern vertreten. 2011 beschäftigte Atlas Copco ca. 37.500 Mitarbeiter und erzielte Einnahmen von 81 Mrd. SEK (9 Mrd. EUR).

Atlas Copco Construction Tools ist ein Teil des Unternehmensbereichs Atlas Copco Construction Technique. In diesem Bereich werden hydraulisch, pneumatisch und benzinbetriebene Aufbrechhämmer und -bohrer sowie Raupenbohrgeräte entwickelt, hergestellt und weltweit unter verschiedenen Markennamen vertrieben. Der Hauptsitz befindet sich in Essen, Deutschland, mit Produktionsstätten in Europa, Afrika und Asien.