Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Medien / Produkt- und Serviceneuheiten / Atlas Copco führt neuen elektrischen Scooptram EST1030 ein

Atlas Copco führt neuen elektrischen Scooptram EST1030 ein

2013-02-01

Mit dem neuen CO2-emissionsfreien LHD-Lader erfüllt Atlas Copco sein Markenversprechen für nachhaltige Produktivität. Der jüngste Neuzugang in seinem Produktsortiment an Scooptram-Untertage-Ladern – der Scooptram EST1030 – stellt eine attraktive Alternative zu dieselbetriebener Ausrüstung im Untertage-Abbau dar.

Merkmale und Vorteile

Elektrischer Scooptram EST1030

Foto Nr.: ac0052086 – Der neue elektrische Scooptram EST1030 von Atlas Copco


Aufgrund des hoch effizienten Elektromotors liegen bei diesem elektrischen Lader Energieverbrauch, Wärmeerzeugung und Geräuschpegel im Vergleich zu einem gleichwertigen Dieselgerät niedriger.

Der EST1030 verbraucht bei „normalem Betrieb“ etwa 40 % weniger Strom und erzeugt 40 % weniger Wärme gegenüber der dieselbetriebenen Version.

„Die weltweite Einführung des EST1030 unterstreicht unser Engagement für umweltfreundliche Technologie und nachhaltige Lösungen für den Bergbau“, erklärte Franck Boudreault, Regional Business Manager.

Die Ventilation im Untertage-Abbau ist schon immer ein Problem gewesen. Ein elektrisches Gerät erfordert äußerst wenig Belüftung – nur ein Minimum reicht aus, um Staub und Wärme auf einem akzeptablen Niveau zu halten und den Bediener mit ausreichend Luft zu versorgen.

Lars Bergkvist, Global Projects Manager, fügt hinzu: „Mit zunehmender Tiefe der Minen werden auch Hitze und Ventilation immer problematischer. Gleichzeitig steigen die Kosten für Kraftstoff. Daher sind wir der festen Überzeugung, dass Elektrofahrzeuge künftig einen wichtigen Beitrag bei Bergbauarbeiten leisten werden.“

Kabelbetriebene Elektrolader sind kein neues Konzept, es gibt sie schon seit Jahren. Jedoch haben das Kabel und die Kabelsteuerung immer Probleme bereitet. Durch hohe Spannung wickelte sich das Kabel um die Ecken, was zu Schnittschäden an den Kabeln und hohem Verschleiß führte.

Der EST1030 bietet ein neues und patentiertes Kabelsteuersystem, durch das Kabelspannung und Kabelverschleiß äußerst gering gehalten werden. Die Bedienung des elektrischen Laders ist einfach. Jeder Bediener, der bereits mit dem ST1030 gearbeitet hat, wird beim Besteigen des EST1030 die vertraute Umgebung wiederfinden. Alle Bedienelemente gleichen denen der Dieselversion, sodass der Bediener mit einem Minimum an Schulung im Handumdrehen sein volles Arbeitspotenzial erreicht.

Sicherheit

Elektrischer Scooptram EST1030

Foto Nr.: ac0052325 – Der neue elektrische Scooptram EST1030 von Atlas Copco


Zu den Hauptsicherheitsmerkmalen gehören federkraftbetätigte, hydraulisch gelöste Bremsen (SAHR).

Die gemäß ISO und ROPS/FOPS zugelassene Kabine beinhaltet den von Atlas Copco entwickelten Fußbereich, der mehr Beinfreiheit und ergonomisch positionierte Steuerungen bietet. Zur Schwingungsreduzierung ist die Kabine auf Gummilagern montiert.

„Gesundheit und Sicherheit stehen bei uns immer an oberster Stelle. Die Umstellung von Diesel- auf Elektrobetrieb führt nicht nur zu einer großen Verbesserung der Luftqualität, sondern auch zu einer erheblichen Reduzierung des Geräuschpegels“, sagt Erik Svedlund, Product Manager, Electric Vehicles.

Service, Ersatzteile und Kundenbetreuung

Die Komponenten des elektrischen Scooptram EST1030 sind zu 90 % mit denen des bewährten und sehr erfolgreichen Diesel Scooptram ST1030 identisch. Da die Dieselversion weltweit in großer Anzahl verkauft wird, sind Ersatzteile sowie Produktsupport selbst in den entlegensten Regionen garantiert erhältlich.

Herunterladen unserer Fotos aus dem Internet:

  • Besuchen Sie direkt unsere Multimedia-Galerie
  • Geben Sie eine bestimmte Fotonummer oder einen Produktnamen in das Suchfeld in der oberen linken Ecke ein, oder folgen Sie dem Strukturbaum links, um das gewünschte Produkt zu finden.
  • Für direkten Kontakt mit unserer Multimedia-Galerie wenden Sie sich bitte per E-Mail an photo@atlascopco.com
    oder telefonisch an +46 (0)19 227081; Fax +46 (0)19 227082 
Weitere Informationen erhalten Sie von:Atlas Copco ist ein Industriekonzern, der eine weltweite Spitzenposition in den folgenden Bereichen einnimmt: Kompressoren, Expander und Luftaufbereitungssysteme, Bau- und Bergbaugeräte, Kraftwerkzeuge und Montagesysteme. Dank seiner innovativen Produkte und Dienstleistungen kann Atlas Copco Lösungen für nachhaltige Produktivität liefern. Das Unternehmen wurde 1873 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Stockholm, Schweden. Es ist weltweit in über 170 Ländern vertreten. 2011 beschäftigte Atlas Copco 37.500 Mitarbeiter und erzielte Einnahmen von 81 Mrd. SEK (9 Mrd. EUR).

Atlas Copco Underground Rock Excavation gehört zum Geschäftsbereich Bergbautechnik von Atlas Copco. Diese Abteilung entwickelt, fertigt und vermarktet eine breite Palette an Tunnel- und Bergbaumaschinen für unterschiedliche Untertagebau-Anwendungen weltweit. Der Schwerpunkt liegt auf innovativem Produktdesign und Supportsystemen für den Aftermarket zur Steigerung des Kundennutzens. Der Hauptsitz und die Hauptproduktionsstätte befinden sich im schwedischen Örebro.