Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Medien / Produkt- und Serviceneuheiten / Neues Belüftungssystem für Aufbrechhämmer im Tunnelbau

Neues Belüftungssystem für Aufbrechhämmer im Tunnelbau

2010-04-19

Anlässlich der Bauma 2010 stellt Atlas Copco ein neues, im Trägergerät integriertes Belüftungssystem für Anwendungen im Tunnelbau vor. Das Belüftungssystem sorgt für zusätzliche Luftversorgung, ist einfach zu installieren und verringert die Gefahr von übermäßigem Verschleiß bei Hydraulik-Aufbrechhämmern.

Hydraulik-Aufbrechhämmer von Atlas Copco eignen sich für Tunnelvortriebs-, Meißel-, Erweiterungs- und Abbrucharbeiten sowie Bereißen nach dem Sprengen. Bei Untertagearbeiten entsteht Staub, der in die Schlagkammer eindringen kann, wodurch Verunreinigungen im Ölumlauf zwischen dem Anbau- und dem Trägergerät möglich sind. Darüber hinaus kann es durch Wasser, das auf das Abbruchwerkzeug tropft, zu Rostbildung auf dem Kolben kommen. All diese Faktoren können zu erheblichem Verschleiß des Abbruchwerkzeugs führen.
 
Zur Vermeidung dieser Probleme kann eine zusätzliche Luftquelle in Form eines Hydraulik-Kompressors zur Belüftung auf dem Trägergerät integriert werden. Das System kann über einen normalen Hydraulikanschluss ganz einfach mit dem Trägergerät verbunden und in Betrieb genommen werden; am Elektroniksystem des Trägers werden dabei keine Veränderungen vorgenommen. Die neue Hammerbelüftung erfordert keine zusätzliche Standfläche und kein zusätzliches Personal für die Bedienung des Luftschlauches. Das System ist mit dem Hydraulik-Aufbrechhammer synchronisiert und gibt keine Schadstoffe ab.
 
Das Hammer-Belüftungssystem ist für Atlas Copco Aufbrechhämmer der Gewichtsklassen 1000 bis 4200 kg verfügbar.

Für weitere Informationen wenden Sie sich an:

Anja Kaulbach, Marketing Communication/Media Relations
Tel.: +49-201-633-2233
E-Mail: anja.kaulbach@de.atlascopco.com
 
Der Industriekonzern Atlas Copco ist mit seinen Produkten und Dienstleistungen in den Branchen Kompressoren- und Drucklufttechnik, Bau und Bergbau sowie Industriewerkzeuge und Montagesysteme weltweit führend. Die Gruppe bietet nachhaltige Lösungen für höchste industrielle Ansprüche an. Der 1873 gegründete Konzern hat seinen Hauptsitz in Stockholm, Schweden, und ist weltweit in über 170 Ländern vertreten. 2009 beschäftigte Atlas Copco rund 30.000 Mitarbeiter und setzte rund 64 Milliarden schwedische Kronen (6,0 Milliarden Euro) um. Weitere Informationen finden Sie auf www.atlascopco.com

Atlas Copco Construction Tools ist ein Teil des Unternehmensbereichs Atlas Copco Construction and Mining Technique. In diesem Bereich werden hydraulisch, pneumatisch und benzinbetriebene Aufbrechhämmer und -bohrer sowie Raupenbohrgeräte entwickelt, hergestellt und weltweit unter verschiedenen Markennamen vertrieben. Der Hauptsitz befindet sich in Stockholm, Schweden, mit Produktionsstätten in Europa, Afrika und Asien.