Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Medien / Produkt- und Serviceneuheiten / Atlas Copco erweitert sein Care-Konzept

Atlas Copco erweitert sein Care-Konzept

2010-02-02

Die globale Konjunkturabschwächung in vielen Sektoren der Bau- und Bergbaubranche
hat zu einer stärkeren Konzentration auf die Gewährleistung maximaler Standzeiten und einer kostengünstigen vorbeugenden Wartung von bestehenden und neuen Ausrüstungen geführt. Das Care-Konzept von Atlas Copco bietet eine Übererfüllung der Anforderungen.

Untertagelader und Lkws
Das Care-Konzept von Atlas Copco für die Wartung von Ausrüstungen ist erweitert worden und deckt jetzt auch Untertage-Ausrüstungen wie Scooptram-Lader sowie Bohrgeräte und Gesteinsbohrhämmer ab.
 
Die Dienstleistungspakete Scoop Care, Rig Care, ROC Care und COP Care für Übertage- und Untertage-Ausrüstungen sind heute Marktführer. Sie bieten planmäßige Wartungsintervalle, detaillierte Inspektionsprotokolle und erweiterte Gewährleistung für eine zunehmende Zahl von Kunden auf der ganzen Welt.

Scoop Care
Scoop Care schützt alles, was für die Lade- und Transportfunktionen eines Untertagefuhrparks wichtig ist. Das Paket umfasst vorbeugende Pflege zur Maximierung der Verfügbarkeit und Produktivität. Die Vereinbarung gilt auch für Minetruck-Lkws.

Peter Trimmel, Product Manager: „Diese Untertagefahrzeuge sind im harten Untertagebau starkem Verschleiß ausgesetzt, und die Verfügbarkeit dieser Ausrüstungen ist wichtig für die Produktivität. Scoop Care maximiert die Verfügbarkeit und garantiert die Zuverlässigkeit. Der Bergwerksmanager braucht sich somit keine Sorgen mehr über eventuelle unangenehme Überraschungen hinsichtlich ungeplanter Stillstandszeiten und unerwarteter Kosten zu machen.“ 

Boomer S1 D
Rig Care und COP Care
Die Vereinbarungen Rig Care und COP Care sind für die Aufrechterhaltung eines hervorragenden Zustands der „an vorderster Front“ positionierten Bohrgeräte konzipiert. Sie basieren ebenfalls auf planmäßiger Wartung, Inspektionsprotokollen und vorbeugenden Wartung.
Rig Care gewährleistet optimale Leistung und maximale Verfügbarkeit mit planmäßigen Inspektionen, vom Hersteller empfohlener vorbeugender Wartung und regelmäßigen Servicearbeiten, um die Anlage in einem hervorragenden Zustand zu halten.
 
Beide Vereinbarungen bieten eine erweiterte Gewährleistung von drei Jahren oder 3.000 Betriebsstunden/Schlagstunden.
 
„Unsere Care-Serviceverträge werden immer mehr zum Standard zur Aufrechterhaltung eines hervorragenden Ausrüstungszustands. Das wird heute für unsere Kunden immer wichtiger“, so Olle Lundstorp, Product Manager. Unsere Kunden vermeiden damit zusätzliche Kosten für unvorhergesehene Ausfälle und können sich darauf verlassen, dass ihre Ausrüstungen immer gut gepflegt werden.“

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Peter Trimmel, Product Manager, Laden und Transport, URE-Teile und -Dienstleistungen
+46 70 527 6099,  E-Mail: peter.trimmel@se.atlascopco.com 

Olle Lundstorp, Product Manager, Tunnel- und Bergbau, URE-Teile und -Dienstleistungen 
 +46 70 340 9897, E-Mail: olle.lundstorp@se.atlascopco.com

Elisabeth Nilsson, Communications Professional
+46 19 670 7019, E-Mail: elisabeth.nilsson@se.atlascopco.com

Atlas Copco ist ein international führender Anbieter von industriellen Produktivitätslösungen. Die Produkte und Dienstleistungen umfassen Druckluft- und Druckgasausrüstungen, Generatoren, Bau- und Bergbauausrüstungen, Industriewerkzeuge und Montagesysteme sowie den entsprechenden Aftermarket und die Vermietung. In enger Zusammenarbeit mit Kunden und Geschäftspartnern und dank mehr als 136 Jahren Erfahrung sorgt Atlas Copco durch innovative Technik für höchste Produktivität. Die Gruppe mit Hauptsitz in Stockholm, Schweden, ist weltweit auf über 160 Märkten aktiv. 2008 beschäftigte Atlas Copco 34.000 Mitarbeiter und erzielte einen Umsatz von 74 Mrd. SEK (7,7 Mrd. EUR).

Atlas Copco Underground Rock Excavation gehört zum Geschäftsbereich Construction and Mining Technique von Atlas Copco. Diese Abteilung entwickelt, fertigt und vermarktet eine breite Palette von Tunnel- und Bergbaumaschinen für unterschiedliche Untertagebau-Anwendungen weltweit. Sie engagiert sich besonders für innovative Konstruktionen und Aftermarketsysteme mit einem Mehrwert für den Kunden. Der Hauptsitz und das Hauptfertigungszentrum befinden sich im schwedischen Örebro.