Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Medien / Produkt- und Serviceneuheiten / Atlas Copco gewinnt P&A Best Product Award 2008 für energieeffiziente GA-Kompressoren

Atlas Copco gewinnt P&A Best Product Award 2008 für energieeffiziente GA-Kompressoren

2009-03-23

Antwerpen, Belgien, 23. März 2009: Atlas Copco hat beim jährlich von dem deutschen Magazin P&A organisierten Best Product-Wettbewerb in der Kategorie „Pumpen und Kompressoren“ den ersten Platz erreicht. Das aus 6000 Lesern bestehende Gremium, darunter hauptsächlich deutsche Produktions- und Prozessingenieure, wählte die überaus energieeffizienten, öleingespritzten Kompressoren von Atlas Copco, die neue GA-Serie mit 90–160 kW, zu ihrem Lieblingsprodukt. Da das Kompressorpaket einen spezifischen Energiebedarf (SER) von lediglich 350 Joule/Liter aufweist, hat der GA einen besonders niedrigen Energieverbrauch.

P&A Best Product Award 2008
Die Liste der diesjährigen Gewinner wurde am 7. Januar 2009 bekanntgegeben. In der ersten Runde des Wettbewerbs wurden fünf neue Kompressoren bewertet, die von drei weiteren Herstellern vorgestellt wurden. Nach einer ersten Auswahl waren noch mehr als 225 neue Produkte im Rennen. Davon kamen in jeder der 10 Kategorien 15–20 der am häufigsten online aufgerufenen neuen Produkte in die engere Wahl.
 
Öleingespritzte Kompressoren kommen in vielen Branchen zum Einsatz: in Kohlekraftwerken, Bergbau, Schifffahrt und Schiffbau genauso wie in der Baustoff-, Glas- und Reifenindustrie. Patrick Fradin, Leiter der Energieabteilung im Michelin-Werk in Avallon, Frankreich, erklärt: „Mein Ziel ist es, die Energiekosten pro Tonne in der Produktion zu senken. Gemeinsam mit Atlas Copco haben wir ermittelt, dass bei einem Austausch unserer vier Kompressoren gegen zwei neue GA 132 VSD-Kompressoren 736.400 kWh pro Jahr eingespart werden können. Ich war sehr überrascht, als ich von den potenziellen Einsparungen erfahren habe. Ich glaube auch, dass weniger Wartungsarbeiten anfallen werden.“ Das Werk ist ein führender Reifenrunderneuerer für Lkws und Erdbewegungsmaschinen und hat im Jahr 2007 Produkte für 300.000 Fahrzeuge geliefert.

GA 160 öleingespritzter Schraubenkompressor
Für viele Hersteller ist ein Best Product Award eine der höchsten Auszeichnungen der europäischen Industrie. Für die Industrie wiederum ist sie ein zuverlässiger Indikator für die besten neuen Produkte auf dem Markt. „Wenn Unternehmen ein Produkt mit dem Siegel des Best Product Award sehen, wissen sie, dass es von einer Vielzahl von Profis gründlich geprüft wurde“, erklärt Reimund Scherff, Business Line Manager der Abteilung Oil-free Air von Atlas Copco in Deutschland. „Hierbei handelt es sich um die technischen Meisterstücke, von denen in der Industrie gesprochen wird und die wir alle auch gern hätten.“
 
Scherff führt fort: „Die Auszeichnung bestätigt unser Bestreben, technisch einwandfreie, innovative Produkte zu entwickeln, mit denen z. B. Anwender in der Prozessindustrie mit größerer Produktivität und Energieeffizienz produzieren können.“

Der spezifische Energiebedarf (SER) der neuen Atlas Copco GA-Baureihe (3,5 bis 14 bar) zählt mit bis zu 11 % weniger Stromverbrauch gegenüber den vorherigen GA-Modellen zur Weltklasse. Die Baureihe umfasst ein GA-Kompressorpaket mit einem integrierten Wasserabscheider, der gemäß ISO 1217, Ausgabe 3, Anhang C (1996) einen spezifischen Energiebedarf (SER) von optimalen 350 Joule/Liter aufweist.
 
Laut einer von der Europäischen Kommission finanzierten Studie aus dem Jahr 2001 spielt Druckluft beim industriellen Energieverbrauch eine wichtige Rolle, da sie etwa 12 % des gegenwärtigen Energieverbrauchs ausmacht. Der Anteil der von Elektromotoren angetriebenen Systeme am Gesamtenergieverbrauch in Europa beträgt 50 %. Die Autoren geben an, dass selbst geringe Effizienzverbesserungen zu bedeutenden Energieeinsparungen führen können. (Quelle: http://www.leonardo-energy.org/drupal/files/2008/EE_Motors__ver0000B.pdf?download )
 
Der neue GA 160 VSD bietet einen außergewöhnlichen Regelbereich beim Volumenstrom (FAD) von 100 % auf 17 %. Diese öleingespritzte Kompressorbaureihe leistet Pionierarbeit, da der Wasserabscheider in das Kühlsystem integriert ist. Der neue GA ist der erste Druckluftkompressor von Atlas Copco mit VSD-geregelten Kühlventilatoren, der dadurch über einen geringeren Gesamtverbrauch verfügt. Die Technologie Saver Cycle Control führt zu einer optimalen Energieausnutzung des Trockners. Der GA kann bei Umgebungstemperaturen von bis zu 55 °C und bei einem maximalen Geräuschpegel von 71 dBA betrieben werden. Ölfilter und Lufteinlassfilter weisen eine doppelt so lange Lebensdauer auf. Dies wirkt sich direkt auf die Betriebskosten und die Kompressorlaufzeit aus.
 
Die neuen GA-Kompressoren mit ihrem überarbeiteten Schraubenelement (das den Energieverbrauch um 5 bis 6 % verringert) sowie die neu eingeführten, hoch energieeffizienten Kältetrockner FD 310–510 wurden im Rahmen einer weltweiten Informationsveranstaltung vorgestellt. Seit seiner Markteinführung im April 2008 wurde der neue GA von Kritikern positiv bewertet. Er wurde außerdem in die engere Auswahl für die Auszeichnung „Product of the Year“ des Jahres 2008 aufgenommen. Diese Auszeichnung wird von der amerikanischen Zeitschrift Plant Engineering vergeben.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Reimund Scherff
Business Line Manager ölfreie Druckluft
reimund.scherff@de.atlascopco.com
 
Christoph Angenendt
christoph.angenendt@de.atlascopco.com

 

Atlas Copco ist ein international führender Anbieter von industriellen Produktivitätslösungen. Die Produkte und Dienstleistungen umfassen Druckluft- und Druckgasausrüstungen, Generatoren, Bau- und Bergbauausrüstungen, Industriewerkzeuge und Montagesysteme sowie den entsprechenden Aftermarket und Vermietung. In enger Zusammenarbeit mit Kunden und Geschäftspartnern und mit 136 Jahren Erfahrung sorgt Atlas Copco durch innovative Technik für höchste Produktivität. Mit Hauptsitz in Stockholm, Schweden, ist die Gruppe weltweit auf über 160 Märkten tätig. 2008 beschäftigte Atlas Copco 34000 Mitarbeiter und erzielte einen Umsatz von 74 Mrd. SEK (7,7 Mrd. EUR). Besuchen Sie uns unter www.atlascopco.com, und erfahren Sie mehr.
 
Oil-free Air ist Teil des Geschäftsbereichs Compressor Technique von Atlas Copco. Dieser Bereich entwickelt, produziert und vermarktet weltweit ölfrei verdichtende Kompressoren für die unterschiedlichsten Industriezweige bei denen die Druckluftqualität extrem wichtig ist. Weiterhin werden öleingespritzte Kompressoren für weniger kritische Anwendungen angeboten. Der Schwerpunkt liegt auf Systemen zur Luftoptimierung und hochwertigen Druckluftlösungen zur weiteren Steigerung der Kundenproduktivität. Der Hauptsitz und die Hauptproduktionsstätte befinden sich in Antwerpen, Belgien.

FUSSNOTE AN VERFASSER:

Hochauflösende Farbfotos der neuen GA-Kompressoren und des P&A-Auszeichnung stehen zum Download auf der Atlas Copco-Website http://www.airforwinners.com zur Verfügung.
 
Der vollständige P&A-Bericht über die ausgezeichneten Produkte kann als PDF-Datei über den folgenden Link heruntergeladen werden:
http://www.pua24.net/pi/index.php?StoryID=41&articleID=152365 .
 
Um weitere Informationen über das Michelin-Tochterunternehmen Pneu Laurent zu erhalten, besuchen Sie: http://www.pneulaurent.com.