Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Medien / Produkt- und Serviceneuheiten / Neue Schleifmaschinen der 18er Serie von Atlas Copco

Neue Schleifmaschinen der 18er Serie von Atlas Copco

2007-01-01


Die neuen Kleinschleifer von Atlas Copco sind nicht nur leistungsstark, sondern bieten Ihnen durch den ölfrei arbeitenden Motor jederzeit ein gleich bleibend hohes Leistungsniveau. Der integrierte Drehzahlregler garantiert auch bei starkem Andruck die maximale Drehzahl.

 18erSerie
Wir versprechen Ihnen: Wenn Sie einen unserer neuen 18er Schleifer getestet haben, möchten Sie ihn nicht mehr aus der Hand geben.
Diese Erfahrung hat auch Rikard Lantz von Slip & Mekaniktjänst in Eskilstuna (Schweden) gemacht. „Die neuen Schleifmaschinen von Atlas Copco sind in unserer Werkzeugausgabe immer als erstes vergriffen“, so Rikard. Slip & Mekaniktjänst arbeitet u. a. mit ABB, Scania und Volvo zusammen und bearbeitet Aluminiumgussstücke, die harte Sandeinschlüsse enthalten können. "Die kraftvollen Schleifer verkürzen die Bearbeitungszeit enorm", erklärt Werker Johan Fornstedt. „Wir fordern unseren Maschinen höchste Leistung ab, aber trotzdem arbeiten sie zuverlässig.“

500 Watt Abgabeleistung bei nur 0,5 kg Werkzeuggewicht

Die Schleifmaschinen der 18er Serie entsprechen hinsichtlich Gewicht und Größe ihren Vorgängermodellen, liefern jedoch bis zu doppelt so viel Leistung – beispielsweise 500 Watt bei einem Maschinengewicht von gerade einmal 0,5 kg. Trotz dieser Leistungssteigerung kommt es zu keinem höheren Luftverbrauch oder Geräuschpegel.
Schlecht oder unzureichend geölte Motoren verschleißen vorzeitig und haben Leistungseinbußen. Die neuen Ölfrei-Motoren der 18er Serie haben damit keine Probleme. Sie liefern volle Leistung, Tag für Tag.

Ein echter „Produktivitäts-Verstärker“

„Die 18er Serie verfügt über einen Drehzahlregler, was bei Geräten dieser Größe eher ungewöhnlich ist“, so Produkt-Manager Jörgen Karling. Der Drehzahlregler gewährleistet eine gleich bleibend hohe Drehzahl, selbst wenn der Anwender die Schleifmaschine stark beansprucht. „Der Drehzahlregler sorgt für mehr Produktivität beim Schleifen,“ fügt Karling an.

Neuer Winkelkopf mit 5 Jahren Garantie

Entgegen herkömmlichen Winkelschleifern kennen die 18er Schleifer keine Temperatur- und Undichtigkeitsprobleme am Winkelkopf. Die Lösung liegt in zwei neuen Komponenten: eine speziell entwickelte Dichtung und ein zum Patent angemeldetes Kühlsystem. Atlas Copco ist von der Effektivität dieser neuen Konstruktion überzeugt und stattet die Geräte daher mit einer 5-jährigen Garantie aus.

Komfortabler und wirtschaftlicher

Die LSF-Stabschleifermodelle bieten eine höchst effektive Vibrationsdämpfung. Sie schützt den Anwender und die Dämpfung verhindert zusätzlich, dass die Maschine beim Bearbeiten von Schweißnähten rattert oder auf dem Werkstück „tanzt“. Das Ergebnis ist ein ruhigeres und effektiveres Schleifen, ein besseres Schliffbild und geringerer Fräserverschleiß.

Leistungsstark und geräuscharm

Obwohl die neuen 18er Schleifmaschinen eine hohe Leistung liefern, sind sie überraschend leise im Betrieb. Die deutliche Reduzierung des Geräuschpegels hat drei Gründe: die völlig neue und patentierte Motorkonstruktion, der integrierte Schalldämpfer an der Geräterückseite und die Abführung der Luft über einen Abluftschlauch.
 

Für weitere Informationen wenden Sie sich an:


2008-02-26

Atlas Copco ist ein international führender Anbieter von industriellen Produktivitätslösungen.

Die Produkte und Dienstleistungen umfassen Druckluft- und Gasverdichtungsausrüstungen, Generatoren, Bau- und Bergbauausrüstungen, Industriewerkzeuge und Montagesysteme sowie den entsprechenden Service und die Vermietung. In enger Zusammenarbeit mit Kunden und Geschäftspartnern, und dank über 130 Jahren Erfahrung, sorgt Atlas Copco durch innovative Technik für höchste Produktivität. Mit Hauptsitz in Stockholm, Schweden, ist die Gruppe weltweit in über 170 Märkten tätig. 2007 hatte Atlas Copco 33.000 Mitarbeiter und einen Umsatz von 63 Mrd. SEK (6,8 Mrd. EUR).


Atlas Copco Tools and Assembly Systems General Industry

Atlas Copco Tools and Assembly Systems General Industry ist ein Teil des Unternehmensbereichs Industrial Technique von Atlas Copco. Dieser Bereich vermarktet weltweit handgehaltene elektrische und druckluftbetriebene Werkzeuge, Montagesysteme, Software und Service/Dienstleistungen an Kunden in der allgemeinen Industrie, der Luftfahrt-Industrie, der Haushalts- und Unterhaltungselektronik, im Transportwesen und in der Energieversorgung. Der Hauptsitz befindet sich in Stockholm, Schweden.