Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Medien / Produkt- und Serviceneuheiten / Neue Hochleistungs-Generatoreinheiten der QAS-Baureihe von Atlas Copco

Neue Hochleistungs-Generatoreinheiten der QAS-Baureihe von Atlas Copco

2007-11-13

Neue überarbeitete QAS-Generatoreinheiten werden für die komplette Baureihe von QAS 14–325 bestehend aus 12 Modellen erhältlich sein.

Die neue Baureihe der QAS-Generatoreinheiten von Atlas Copco verfügt über eine verbesserte kompaktere und stabilere Konstruktion und ist sowohl in der 50-Hz- als auch der 60-Hz-Ausführung erhältlich.
 
Die Baureihe besteht aus zwölf Modellen einschließlich vier neu eingeführter QAS 14–40-Einheiten mit Kubota-Motor und bietet Leistungen zwischen 60 kVA und 325 kVA.
 
QAS 60, 80 und 100 werden von Perkins-Dieselmotoren angetrieben, QAS 125, 150, 200, 250 und 325 hingegen von Volvo-Motoren.

Leistung

Die neue Baureihe verfügt über eine bedeutend kleinere und stabilere Haube, die bis zu 40 % kleiner als bei bisherigen QAS-Modellen ausfällt.
 
Dennoch wurde sie so konzipiert, dass dieselbe exakte und 100 % stabile Grundleistung bei Temperaturen von bis zu –40 °C, bei einigen Modellen bis zu –45 °C, und einer Höhe von 1000 m bereitgestellt wird.

Umweltfreundlichkeit

Die Baureihe der QAS-Generatoreinheiten von Atlas Copco ist für ihren geräuscharmen Betrieb bekannt. Durch eine schallgedämmte und stabile verzinkte Haube bei dieser kleineren Baureihe wird sichergestellt, dass die Einheiten geräuschärmer sind als in der europäischen Lärmschutzrichtlinie für im Freien verwendete Maschinen und Geräte (2000/14/EG) vorgegeben.
 
Alle Modelle erfüllen außerdem die neueste europäische Abgasemissionsnorm.
 
Alle Modelle sind mit einem geschlossenen Rahmen ausgestattet, so dass die Umwelt vor versehentlichem Austritt von Flüssigkeiten geschützt wird.

Effiziente Wartung – längere Einsatzzeiten

Einer der Schwerpunktbereiche von Atlas Copco besteht darin, die Zuverlässigkeit der QAS-Baureihe zu gewährleisten, um die Standzeit der Maschine für den Kunden und somit dessen Produktivität und Einnahmen zu erhöhen.
 
Bei der neuen Konstruktion wurde besonderes Augenmerk auf die Einfachheit von Installation und Betrieb, Wartung und Sicherheit gelegt.
 
Große Türen und Wartungsplatten gewährleisten leichten Zugang zu allen Wartungsbereichen. Alle kritischen Wartungspunkte sind auf einer Seite des Generators angeordnet (einseitiger Wartungspunkt).
 
Die neue Baureihe verfügt außerdem über ein erweitertes Serviceintervall von 500 Stunden.
 
Ein großer, für einen Volllastbetrieb von mindestens 8 Stunden ausgelegter Kraftstofftank ist mittig angeordnet, so dass die Einheit unabhängig vom Kraftstoffstand stabil ausgerichtet ist.

Effizientere Transportmöglichkeiten

Durch die kompakte und stabile Konstruktion der neuen Einheiten wird ein effizienterer und sicherer Transport sichergestellt. Die Einheiten sind leicht zu transportieren und können auf Baustellen einfacher bewegt werden.

Vielseitigkeit

Die überarbeitete QAS-Baureihe ist ideal für viele anspruchsvolle Bau-, Mietgerät-, Auftrags- und andere schwierige Hochleistungs-Anwendungen und besonders für den Einsatz auf engem Raum geeignet.
 
Die herausragende Standardkonfiguration der neuen Modelle umfasst integrierte Gabelstapleraufnahmen und eine Hebeöse, um den Transport und die Mobilität vor Ort zu erleichtern.
 
Ein zweistufiges Hochleistungs-Luftfilter und ein Kraftstofffilter mit Wasserabscheider gehören ebenfalls zur Serienausstattung. 
 
Es steht außerdem ein breites Spektrum an Optionen zu Verfügung, um jeder Anforderung gerecht zu werden, einschließlich z. B. Parallelbetriebinstrumentierung bei Einheiten über 80 kVA, ein integrierter 24-h-Kraftstofftank, ein Anhänger mit Beleuchtung für Straßenbetrieb und für Raffineriebetriebe ein Funkenfänger und ein Druckluftabsperrventil.

Aftermarket

Eine Vielzahl von Atlas Copco entwickelter Aftermarket-Lösungen garantiert niedrigste Betriebskosten sowie höchste Produktivität der Ausrüstung.
 
Diese Lösungen reichen von Wartungs-Sets für vorgegebene Serviceintervalle bis hin zu Serviceverträgen mit kompletter Deckung.
 
Je nach spezifischer Betriebskonfiguration und Kundenbedarf kann Atlas Copco die kostengünstigste Lösung vorschlagen.
 
Dank jahrelanger Erfahrung, vor allem in der Praxis, kann Atlas Copco optimale Betriebsparameter ermitteln. Die sehr gut ausgebildeten Servicetechniker von Atlas Copco profitieren von der praktischen Erfahrung einer weltweiten Organisation und können das Betriebsverhalten der Ausrüstung unter den verschiedensten Umständen prüfen. Durch das proaktive Austauschen von Verschleißteilen werden Ausfälle und kostenintensive Stillstandszeiten vermieden.
 
Das Engagement von Atlas Copco in puncto Qualität und Zuverlässigkeit kann durch ein erweitertes Gewährleistungsprogramm unterstützt werden.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:


Portable Air

Portable Air ist ein Teil des Unternehmenszweigs Compressor Technique von Atlas Copco. Dieser Bereich entwickelt, produziert und vertreibt fahrbare öleingespritzte und ölfreie Kompressoren sowie Generatoren zur Haupt- oder Notstromversorgung unter verschiedenen Markennamen in der Bauindustrie und allgemeinen Industrie. Es werden zudem Kunden in ausgewählten geographischen Märkten und Industriesegmenten durch die Vermietung von Druckluft- und Stromversorgungslösungen bedient. Der Hauptsitz und die Hauptproduktionsstätte befinden sich in Antwerpen, Belgien.