Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Medien / Produkt- und Serviceneuheiten / Neue kompakte Generatoreinheiten von Atlas Copco für die Mietgeräte-Branche

Neue kompakte Generatoreinheiten von Atlas Copco für die Mietgeräte-Branche

2007-11-13

Die neuen kleinen Generatoreinheiten der QAS-Baureihe wurden um vier mit Kubota-Motoren angetriebene Modelle erweitert, die ideal für die Mietgeräte-Branche geeignet sind.

Atlas Copco führt vier neue Modelle der kleinen QAS-Baureihe ein, die mit einem zuverlässigeren und umweltfreundlicheren, elektronisch gesteuerten Kubota-Dieselmotor für die Mietgeräte-Branche ausgestattet sind.
 
Die neuen Generatoreinheiten QAS 14, 20, 30 und 40 liefern eine Grundleistung von 13, 20, 30 und 41 kVA (10, 12, 24 und 33 kW) bei 50 Hz sowie 15, 23, 35 und 48 kVA (12, 19, 28 und 38 kW) bei 60 Hz.

Motorenwahl

Die neue kleine QAS-Baureihe (bis 40 kVA) ist nun mit hochmodernen Dieselmotoren von Kubota ausgestattet.
Alle Motoren werden serienmäßig elektronisch gesteuert und erfüllen die neusten Abgasnormen.
 
Die Modelle QAS 14Kd und QAS 20Kd weisen dieselbe Haube auf und verfügen über Motoren mit indirekter Einspritzung, den 3-Zylinder-Motor D1703M–BG und den 4-Zylinder-Motor V2403M–BG. Beide Modelle erfüllen die Emissionsrichtlinie EPA Intermediate Tier 4 (Stufe III-A).
 
Für die Modelle QAS 30Kd und QAS 40Kd entwickelte Kubota eine Generatorvariante für Atlas Copco: die 4-Zylinder-Motoren mit Direkteinspritzung V3800DI–BG und V3800DI–T–BG; beide erfüllen die Emissionsrichtlinie EPA Stufe 2.

Umweltfreundlichkeit

Die Baureihe der QAS-Generatoreinheiten von Atlas Copco ist für ihren geräuscharmen Betrieb bekannt. Durch eine schallgedämmte und stabile verzinkte Haube bei dieser kleineren Baureihe wird sichergestellt, dass die Einheiten um 8–9 dBA geräuschärmer sind als in der europäischen Lärmschutzrichtlinie für im Freien verwendete Maschinen und Geräte (2000/14/EG) vorgegeben.
 
Alle Modelle erfüllen außerdem die neueste europäische Abgasemissionsnorm.
 
Die komplette QAS-Baureihe gewährt außerdem einen sauberen Betrieb. Der Grundrahmen ist geschlossen ausgeführt, so dass 100 % aller Generatorflüssigkeiten zurückgehalten werden; die Motoren weisen eine geschlossene Entlüftung auf.

Leistung

Die neue Baureihe verfügt über eine sehr kompakte und stabile Haube, die bis zu 40 % kleiner als bei bisherigen QAS-Modellen ausfällt. Dennoch wurde sie so konzipiert, dass unabhängig von den Bedingungen dieselbe exakte und 100 % stabile Leistung bei Umgebungstemperaturen bis zu 45 °C und einer Höhe von 1000 m bereitgestellt wird.
 
Die zu 100 % mögliche Lastübernahme bei dieser Baureihe hält Spannung und Frequenz innerhalb der Grenzwerte nach DIN ISO 8528–5 Ausführungsklasse G2 aufrecht.

Produktivität – erhöhte Standzeit

Einer der wichtigsten Schwerpunktbereiche von Atlas Copco besteht darin, die Zuverlässigkeit der QAS-Baureihe zu gewährleisten, um die Standzeit der Maschine für den Kunden und somit dessen Produktivität und Einnahmen zu erhöhen. Die optimale Dimensionierung der QAS-Generatoren in Verbindung mit einem überarbeiteten Luftfiltersystem ermöglicht Serviceintervalle von 500 Stunden, so dass sich das Motoröl jederzeit in gutem Zustand befindet.
 
Um effiziente Wartungsmaßnahmen zur Prävention und Fehlerbehebung sicherzustellen, sind alle Wartungspunkte leicht über die Tür oder ein abnehmbares Paneel zugänglich. Die verschiedenen Ablassstellen und die manuelle Ölablasspumpe sind bei diesen neuen Modellen serienmäßig.

Effizientere Transportmöglichkeiten

Durch die kompakte und stabile Konstruktion der neuen Baureihe wird ein effizienterer Transport sichergestellt. Eine externe Hebeöse und Gabelstapleraufnahmen gewährleisten leichten Transport und Mobilität vor Ort. Der verstärkte Grundrahmen stellt ein Schlüsselbauteil des neuen überarbeiteten QAS dar, durch den eine korrekte Positionierung und Funktion selbst bei nicht vorbereiteten Standflächen sichergestellt wird.
 
Die neue Baureihe ist besonders für den Einsatz auf engem Raum geeignet.

Vielseitigkeit

Die QAS-Baureihe wurde für den Betrieb bei verschiedenen Umgebungstemperaturen, in großer Höhe und Umgebungen mit hoher Luftfeuchtigkeit konzipiert. Durch die robuste Bauweise sowie leisen und umweltfreundlichen Betrieb ist sie ideal für viele anspruchsvolle Bau-, Mietgerät-, Auftrags- und andere schwierige Hochleistungs-Anwendungen geeignet. Ein umfassendes Angebot an Optionen steht zur Verfügung: Spannungsvarianten, Doppelfrequenzschalter (50/60 Hz), AMF-Steuergerät, Anschlussleiste, COSMOS, Funkenfänger, Straßenfahrwerk, Fahrwerk mit leichtem Mast und ein erweiterter integrierter Rahmentank mit erhöhter Kraftstoffautonomie.

Längere Lebensdauer, erweiterte Gewährleistung

Bei den Kubota-Motoren der kleineren QAS-Baureihe profitieren die Kunden von einer erweiterten Gewährleistung über 3 Jahre bzw. maximal 3000 Betriebsstunden sowie längerer Lebensdauer.
 
Besonderes Augenmerk wurde auf die Blechbehandlung und Lackierung gelegt, so dass die Generatoreinheiten korrosionsbeständiger und schlagfester sind.
 
Die neue kleine QAS-Baureihe gewährleistet eine lange Lebensdauer, niedrige Betriebskosten und einen höheren Wiederverkaufswert.

Aftermarket

Atlas Copco hat Aftermarket-Lösungen entwickelt, um höchste Produktivität und niedrigste Betriebskosten zu gewährleisten. Diese Lösungen reichen von Wartungs-Sets für vorgegebene Serviceintervalle bis hin zu Serviceverträgen mit kompletter Deckung.

Je nach spezifischer Betriebskonfiguration und Kundenbedarf kann Atlas Copco die kostengünstigste Lösung vorschlagen.

Dank jahrelanger Erfahrung, vor allem in der Praxis, kann Atlas Copco die optimalen Betriebsparameter ermitteln. Die sehr gut ausgebildeten Servicetechniker von Atlas Copco profitieren von der praktischen Erfahrung einer weltweiten Organisation und können das Betriebsverhalten der Ausrüstung unter den verschiedensten Umständen prüfen. Durch das proaktive Austauschen von Verschleißteilen werden Ausfälle und kostenintensive Stillstandszeiten vermieden.
 
Das Engagement von Atlas Copco in puncto Qualität und Zuverlässigkeit kann durch ein erweitertes Gewährleistungsprogramm unterstützt werden.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:


Portable Air

Portable Air ist ein Teil des Unternehmenszweigs Compressor Technique von Atlas Copco. Dieser Bereich entwickelt, produziert und vertreibt fahrbare öleingespritzte und ölfreie Kompressoren sowie Generatoren zur Haupt- oder Notstromversorgung unter verschiedenen Markennamen in der Bauindustrie und allgemeinen Industrie. Es werden zudem Kunden in ausgewählten geographischen Märkten und Industriesegmenten durch die Vermietung von Druckluft- und Stromversorgungslösungen bedient. Der Hauptsitz und die Hauptproduktionsstätte befinden sich in Antwerpen, Belgien.