Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Medien / Produkt- und Serviceneuheiten / Neue TwinAir™ von Atlas Copco mit Rekord-Luftstrom

Neue TwinAir™ von Atlas Copco mit Rekord-Luftstrom

2007-11-12

Atlas Copco’s new TwinAir™ range of containerized air compressors introduces revolutionary concept to offer the largest volume of air flow at up to 1058 l/s (2232 cfm).  At the same time it provides the smallest footprint at low and high pressure for specialized drilling, mining,  pipeline contractors and the oil and gas industries.

New TwinAir record air flow from Atlas Copco
Die LuftkKompressoren der neuen TwinAir™ Baureihe von Atlas Copco wurden so konzipiert, dass sie die hohen Anforderungen bei Spezialbohrungen, im Bergbau, bei Pipelines sowie in der Öl- und Gasindustrie bezüglich erhöhter Kompressorkapazität und verbesserter Produktivität erfüllen.
Sie verfügt über zwei betrieblich separate Kompressoren mit verbundenen Luftsammelauslässen, die in einem speziell entwickelten 6-m-ISO-Container untergebracht sind, um stabile, energieeffiziente und sicherere Druckluftversorgung bei Nieder- und Hochdruck zu gewährleisten.
Die einzigartige Einheit sorgt für das höchste verfügbare Druckluftvolumen einer portablen Einheit bei kleinster Stellfläche.
Das Modell XAH 1066 (XAH 2250 CD6) von Atlas Copco liefert einen Gesamtvolumenstrom von 1058 l/s (2232 cfm) bei einem Betriebsdruck von 12 bar (175 psi).
Das Modell XRV 946 (XRV 2000 CD6) liefert einen Gesamtvolumenstrom von 936 l/s (1975 cfm) bei einem Betriebsdruck von 25 bar (365 psi).
All models operate at an ambient temperature of -10°C to 50°C (16°F to 122°F) and an altitude of up to 3000 m.  With cold start equipment the units can operate at a minimum temperature of – 25°C (-13° F).
Spezialanwendungen für die neue Baureihe schließen Bohrungen mit geringer Spülungsauflast (Underbalanced Drilling), Großlochbohrungen, Richtbohrungen, Stickstoffanlagen, Abfackeln, Geothermalbohrungen, Bohrungen zur Flözgasgewinnung und Inbetriebnahme/Stilllegung großer Stahlstrukturen bei Probebohrungs- und Produktionsanlagen ein.
Two versions of the new range are available including a standard ‘build’ for the on shore drilling and construction-related applications.  An upgraded version is also available for the offshore industry meeting all the necessary certification for a rig safe machine.

Container-Lufterzeugung

New TwinAir record air flow from Atlas Copco
Die Unterbringung in einem speziell entwickelten Container mit ISO-Maßen gewährleistet schnelle Installation und minimale Einstellzeiten.
CSC approval means that the unit is easily and legally transportable as container cargo resulting in reduced transportation costs.  The containerized unit also features fork lift slots and lifting eyes for ease of mobility on-site and loading onto, for example, flat bed trucks.
TwinAir™ bietet darüber hinaus hervorragende Stapelfähigkeit bei der Lagerung auf engem Raum, so dass bis zu drei Standardeinheiten oder acht Offshore-Einheiten übereinander gestapelt werden können.
 

Air outlets are fitted at both ends of the container together with a large grating for efficient air intake. A double ceiling within the container provides separation of the cold intake air channel and hot air outlet improving the ambient condition performance.

Korrosionsbeständigkeit

Durch hochwertige Lackierungen als Korrosionsschutz sind die Container besonders für raue Umgebungen einschließlich Offshore-Anwendungen geeignet.  
The containers also feature stainless steel door locks and hinges to provide additional corrosion resistance and added security. Door safe-hooks also help to avoid accidental closure when servicing.

Doppelmotoren

Prime power is provided by two Caterpillar  C13 Acert, six cylinder in-line diesel engines each rated at 328 kW (440 hp) to provide a combined total of 656 kW (880 hp) at 1600 rpm.  The engines meet stage 3A (EU)/Tier III (EPA) legislation.
Unabhängiger Zugang zur Steuerung beider Motoren ermöglicht es, ein Aggregat im Kompressor bei Bedarf bei halbem maximalem Volumenstrom zu betreiben.  
Fuel coolers fitted as standard, increase fuel efficiency and performance of both engines. Over speed protection/intake shutdown controls also prevent engine over runs and three standard emergency stop buttons can disable both power-plants.

Servicefreundlichkeit

Large service doors provide easy access for walk-in servicing and maintenance.  The open layout design allows the technician to stand up and move around the interior of the container.
Ein ergonomisches integriertes Leitersystem sorgt für den Zugang zum Dach bei Servicearbeiten, während ein internes Beleuchtungssystem mit eigener Stromquelle Servicearbeiten rund um die Uhr ermöglicht.
Alle Bauteile wurden so positioniert, dass leichter Zugang möglich ist. Die zentral angeordneten Ablässe, z. B. für das Kompressorelement, den Luftbehälter und das Motorkühlmittel, gewährleisten ein schnelles und einfaches Ablassen zu den empfohlenen Intervallen.

Geschlossene Grundrahmen sorgen dafür, dass die Umwelt vor unbeabsichtigtem Austreten von Flüssigkeiten geschützt wird.

Der Container bietet ebenfalls Platz für die Lagerung von Teilen und kleinen Werkzeugen.
Die erforderlichen Teile für Servicearbeiten sind in einem praktischen Wartungs-Kit enthalten.

Bei der TwinAir™ Einheit sorgen Qualitätsbauteile für eine erhöhte Lebensdauer.

Air filters are service friendly for disassembly and reassembly plus all inlet pipes are protected against sharp edges and heat deformation.    Heavy duty, 2-stage specially impregnated air filters are fitted for the offshore version.
Es sind separate Kreisläufe für Motor- und Kompressorluftfiltrierung vorgesehen; eine Sicherheitskartusche ist serienmäßig eingebaut.

Kraftstoffsystem

Mit einem kombinierten Fassungsvermögen von 1800 Litern (476 US Gal.) sind die Kraftstofftanks so ausgelegt, dass der TwinAir™ bei Volllast bis zu 9 Stunden betrieben werden kann.
All models are fitted with a quick coupling external fuel connection for linking to an external fuel tank for continuous operation.  The oil separator element has a lifetime of 1000 hours.

Standardoptionen

  • TwinAir™ bietet eine Vielzahl an optionalen Extras, um die Leistung der Einheit weiter zu verbessern und um die spezifischen Anforderungen an die Anwendung zu erfüllen.
  • Oiltronix™ garantiert, dass sich praktisch kein Wasser im Druckluftsystem befindet, so dass eine erhöhte Lebensdauer sichergestellt ist.
  • FuelXpert™ bietet deutliche Kraftstoffeinsparungen bei Teillast und sorgt so für die beste Effizienz in dieser Klasse.
  • Cold weather equipment - a minimum operating temperature of -10°C (14°F) is standard. An Eberspacher fuel heater for starting to -25°C (-13°F) together with bigger batteries, 5W40 engine oil and Paroil S compressor oil are also available plus a blow-off valve on the receiver tank is also fitted.
  • COSMOS™ - ein umfassendes Service- und Wartungssystem garantiert die exakte Lokalisierung der Einheit und zeigt den Status jeder Maschine an, z. B. den Wartungszeitpunkt.  

Offshore-Ausführung

The offshore version of TwinAir™ is additionally DNV 2.7-1 certified a mandatory crash frame certificate for the offshore environment.  This unit also includes over-speed protection should flammable gas or vapor be drawn in to the intake of a diesel engine, acting as an additional ungoverned fuel supply.
Ein Funkenfänger ist ebenfalls eingebaut, um zu verhindern, dass heiße Partikel aus den Auspuffrohren austreten.   
Externer Batterieschalter – zur Trennung der Batterie bei Servicearbeiten oder bei Verlegung.
Kraftstoffabschaltung – die europäischen Richtlinien zum Motorbetrieb in gefährlichen Bereichen, in denen möglicherweise brennbare Gase oder Dämpfe vorhanden sind, fordern das automatische Abschalten von Kraftstoff- und Ansaugluftversorgung bei Überdrehen des Motors.
Plattform-Abschaltung/"Gelb" - elektrische Schaltung für den Anschluss an ein zentralisiertes System zur Abschaltung der Ausrüstung auf einer Offshore-Plattform.

Für weitere Informationen wenden Sie sich an:


Portable Air

Portable Air ist ein Teil des Unternehmenszweigs Compressor Technique von Atlas Copco. Dieser Bereich entwickelt, produziert und vertreibt fahrbare öleingespritzte und ölfreie Kompressoren sowie Generatoren zur Haupt- oder Notstromversorgung unter verschiedenen Markennamen in der Bauindustrie und allgemeinen Industrie. Es werden zudem Kunden in ausgewählten geographischen Märkten und Industriesegmenten durch die Vermietung von Druckluft- und Stromversorgungslösungen bedient. Der Hauptsitz und die Hauptproduktionsstätte befinden sich in Antwerpen, Belgien.