Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Atlas Copco schließt Übernahme von US-amerikanischen Spezialisten für Bohrankerlösungen ab

Atlas Copco schließt Übernahme von US-amerikanischen Spezialisten für Bohrankerlösungen ab

2015-01-05

Stockholm, Schweden, 5. Januar 2015: Atlas Copco, ein führender Anbieter von industriellen Produktivitätslösungen, hat die Übernahme von Titan Technologies International Inc., ein Anbieter von leistungsstarken Schlagschraubern für die Öl-, Gas- und andere Industrien, zum Abschluss gebracht.

Clifton, New Jersey: Das in den USA ansässige Titan Technologies verkauft neben hydraulischen Drehmomentschraubern auch Pumpen und Zubehör. Die Produkte gewährleisten verbundene Integrität unter hohem Druck, beispielsweise auf Ölbohrplattformen, in Windparks, Schiffswerften und Brücken. Das Unternehmen in Privatbesitz konnte 2014 Umsätze von ungefähr MUSD 5 (MSEK 35) verzeichnen und beschäftigte 14 Mitarbeiter.

Die Übernahme wurde am 31. Dezember 2014 wirksam abgeschlossen. Das akquirierte Unternehmen wird Teil der Chicagoer Unternehmessparte Pneumatikwerkzeuge im Geschäftsbereich Industrietechnik.

Atlas Copco kündigte am 16. Dezember 2014 an, dass es Titan Technologies erwerben wird.

Weitere Informationen erhalten Sie von:
  • Mats Rahmström, Präsident des Geschäftsbereichs Industrietechnik +46 (0)8 743 8505 
  • Ola Kinnander, Media Relations Manager +46 (0)8 743 8060 oder +46 (0)70 347 2455

Atlas Copco ist ein weltweit führender Anbieter von industriellen Produktivitätslösungen. Das Unternehmen bietet seinen Kunden innovative Kompressoren, Vakuumlösungen, Luftaufbereitungssysteme, Bau- und Bergbaugeräte, Elektrowerkzeuge und Einbausysteme. Bei den Produkten und Dienstleistungen von Atlas Copco stehen Produktivität, ein hoher Wirkungsgrad, Sicherheit und ergonomische Gestaltung im Mittelpunkt. Das Unternehmen wurde 1873 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Stockholm und beliefert Kunden in über 180 Ländern. Im Jahre 2013 erzielte Atlas Copco Einnahmen in Höhe von 84 Mrd. SEK (9,7 Mrd. Euro) und beschäftigte über 40.000 Mitarbeiter.

Der Geschäftsbereich Industrietechnik von Atlas Copco stellt über ein weltweites Vertriebsnetz Industriewerkzeuge, Montagesysteme, Produkte für die Qualitätssicherung, Software und Dienstleistungen bereit. Mit innovativen Lösungen wird die Produktivität von Kunden in der Automobil- und Luftfahrtbranche, in der industriellen Produktion und Wartung sowie im Bereich des Fahrzeugservice nachhaltig gesteigert. Die wichtigsten Standorte für die Produktentwicklung und -fertigung befinden sich in Schweden, Frankreich und Japan.