Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Medien / Konzern-Nachrichten / Atlas Copco übernimmt Anbieter von fortschrittlicher Bohrausrüstung für die Luftfahrtindustrie

Atlas Copco übernimmt Anbieter von fortschrittlicher Bohrausrüstung für die Luftfahrtindustrie

2011-10-03

Stockholm, Schweden, 3. Oktober 2011: Die zur Firmengruppe von Atlas Copco gehörende ETS Georges Renault S.A.S., Frankreich, hat einer Übernahme von Seti-Tec S.A.S. zugestimmt, einem französischen Hersteller spezialisierter Bohrausrüstung und Bohrlösungen für die Luftfahrtindustrie.

Das innovative und schnell wachsende Unternehmen Seti-Tec wurde 2005 gegründet und hat sich mittlerweile zu einer Größe in der Luft- und Raumfahrtbranche entwickelt. Zu seinem Kundenstamm gehören einige der weltweit größten Flugzeughersteller. Die Firma befindet sich in Privatbesitz. Sie beschäftigt derzeit 14 Mitarbeiter und verzeichnete 2010 einen Umsatz von 4,4 Mio. EUR (40 Mio SEK). Der Sitz von Seti-Tec befindet sich Paris.

„Diese Übernahme stellt für uns die ideale Gelegenheit dar, unsere Verkaufszahlen in der Luft- und Raumfahrtbranche weiter auszubauen“, so Mats Rahmström, Präsident des Geschäftsbereichs Industrietechnik von Atlas Copco. „Sie passt perfekt zu unserer Strategie, hochwertige Lösungen für einen anspruchsvollen und hoch technologisierten Markt bereitzustellen.“

Im Zuge der Übernahme wird Seti-Tec innerhalb des Geschäftsbereichs Industrietechnik zur Abteilung Chicago Pneumatic Tools gehören. Der Abschluss der Übernahme wird im Laufe des vierten Quartals erwartet.

Weitere Informationen erhalten Sie von:


  • Mats Rahmström, Präsident des Geschäftsbereichs Industrietechnik +46 (0)8 743 9350 oder +46 (0)70 899 9350
  • Daniel Frykholm, Media Relations Manager
    +46 (0)8 743 8060 oder +46 (0)70 865 8060
Atlas Copco ist ein Industriekonzern, der eine weltweite Spitzenposition in den folgenden Bereichen einnimmt: Kompressoren, Expander und Luftaufbereitungssysteme, Bau- und Bergbaugeräte, Industriewerkzeuge und Montagesysteme. Dank seiner innovativen Produkte und Dienstleistungen kann Atlas Copco Lösungen für nachhaltige Produktivität liefern. Das Unternehmen wurde 1873 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Stockholm. Es ist weltweit in über 170 Ländern vertreten. 2010 beschäftigte Atlas Copco 33.000 Mitarbeiter und erzielte Einnahmen von 70 Mrd. SEK (7,3 Mrd. EUR). Weitere Informationen finden Sie auf www.atlascopco.com.

Der Geschäftsbereich Industrietechnik von Atlas Copco bietet Industriewerkzeuge, Montagesysteme, Produkte für die Qualitätssicherung, Software und Dienstleistungen über ein weltweites Vertriebsnetz an. Er entwickelt innovative Lösungen für nachhaltige Produktivität, die er Kunden aus der Automobil- und Luftfahrtbranche, der industriellen Produktion und Wartung sowie der Instandhaltung von Fahrzeugen anbietet. Die wichtigsten Standorte für die Produktentwicklung und Fertigung befinden sich in Schweden, Frankreich und Japan.