Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Medien / Lokale Firmennachrichten / Schwingungsemissionswerte von Werkzeugen neu angepasst

Schwingungsemissionswerte von Werkzeugen neu angepasst

2010-04-12

Gemäß der neuen EU-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG, die Ende 2009 in Kraft trat, müssen Werkzeughersteller, die ihre Produkte in Europa vertreiben, den Gesamtschwingungswert in der jeweiligen Werkzeugdokumentation angeben. Durch die neue Richtlinie müssen Schwingungsemissionen jetzt auf drei Achsen statt wie zuvor auf einer Achse gemessen werden.

Aktualisierte Dokumentation und Fachliteratur

Schwingungs- und Geräuschemission für Hochleistungswerkzeuge

Atlas Copco verfügt über ein gut ausgestattetes Labor zur Messung von Geräusch- und Schwingungsemissionen bei Werkzeugen.


An allen kürzlich von Atlas Copco neu entwickelten Werkzeugen Vibrationsemissionsmessungen sowohl auf einer als auch auf drei Achsen durchgeführt.
Um den neuen Vorschriften zu entsprechen, hat Atlas Copco jetzt ebenfalls sämtliche Werkzeuge seiner Produktpalette auf drei Achsen gemessen sowie die zugehörige Dokumentation und Fachliteratur aktualisiert.
 
Überarbeitung der Schwingungsnormen

Es mussten außerdem alle Schwingungsemissionsnormen überarbeitet werden. Dazu Lars Skogsberg, Manager der Product Ergonomics Group bei Atlas Copco Tools und Organisator der ISO Working Group (verantwortlich für die Überarbeitung der Normen für nichtelektrische Werkzeuge): „Damit unsere Produkte mit dem CE-Symbol gekennzeichnet werden können, müssen wir die Vorschriften einhalten. Die überarbeiteten Normen könnten jedoch zu Missverständnissen führen. Kunden tendieren dazu, sich für das Werkzeug mit dem geringsten angegebenen Schwingungswert zu entscheiden, und die neuen Werte liegen in der Regel über den alten Werten. Da die Werte in keiner Weise vergleichbar sind, ist es wichtig, zu wissen, auf welche Norm sich die Werte beziehen. Dies wird auf unserer Website ausführlich erklärt.

Weitere Informationen und Downloads finden Sie auf: www.atlascopco.com/tools/ergonomics


Der Unternehmensbereich Industrial Technique von Atlas Copco entwickelt, produziert und vertreibt Industriewerkzeuge, Montagesysteme, Produkte für den Aftermarket, Software sowie Dienstleistungen. Dieser Bereich sorgt durch innovative Technik weltweit für nachhaltige Produktivität in der Automobilindustrie, der Luftfahrtindustrie, der allgemeinen Industrie und der Fahrzeugwartung. Die Hauptstandorte für die Produktentwicklung und Fertigung befinden sich in Schweden, China, Frankreich, Ungarn und Japan. Weitere Informationen finden Sie auf www.atlascopco.com.