Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Medien / Lokale Firmennachrichten / Innovationen auf der Hannover Messe: Atlas Copco Auftritt auf der ComVac

Innovationen auf der Hannover Messe: Atlas Copco Auftritt auf der ComVac

2011-02-24

Antwerpen, Belgien, 24. Februar 2011: Atlas Copco kündigte heute an, dass sie anlässlich der Leitmesse ComVac im Rahmen der Hannover Messe, die am 4. April 2011 ihre Tore öffnet, eine Reihe neuer Lösungen auf den Markt bringen wird. Die wichtigsten Innovationen umfassen einen kompakt bauenden Turbokompressor mit drehzahlgeregelten Hochgeschwindigkeitsmotor, der einzig dazu entwickelt wurde, Einsparungen bei der Energie zu bieten, eine Reihe von neuen effizienten Adsorptionstrocknern, innovative Steuerungssysteme (zur Überwachung mehrerer Kompressoren) und eine neue Technologie für ölfrei verdichtende Scrollkompressoren zur Steigerung der Flexibilität der Installationen. Der Atlas Copco-Stand (B40 in Halle 26) zeigt die neuesten Innovationen der Produkt- und Service-Angebote von Atlas Copco sowie eine vollständige Kompressoranlageninstallation. 

Stephan Kuhn - President Compressor Technique Business Area
  • Eine komplette praxisnahe Installation
    Die Besucher werden in Hannover eine vollständig integrierte Installation sehen, die so ausgelegt ist, als ob sie in einem Werk stände. Sie umfasst einen Atlas Copco öleingespritzten GA-Schraubenkompressor, Luftaufbereitungskomponenten (eine neue Reihe von Adsorptionstrocknern, die den Energiebedarf dank eines minimalen Druckabfalls, optimiertem Regenerationszyklus und eines konstanten Drucktaupunktes von bis zu -70 °C minimiert), den neuen ES6-Systems (neue Software zur simultanen Überwachung von bis zu 6 Kompressoren bei gleichzeitiger Auswahl des jeweils richtigen Kompressors in der Produktion mit Online-Anzeige), Druckluftbehälter und einen Stickstoffgenerator. Die Installation demonstriert die reibungslose Integration aller Komponenten, was zur Steigerung der Produktivität bei gleichzeitiger Senkung der Betriebskosten beiträgt.
  • Die Erfolgsgeschichte der Innovationen
    Der ZH 350+ ölfreie Turbokompressor mit magnetischer Lagerung von Atlas Copco ist das Ergebnis intensiver Forschungs- und Entwicklungsarbeit und wird anlässlich der ComVac vorgestellt. Er wurde für Kunden aus der Pharma-, Elektronik-, Luftfahrt- und Automobilindustrie entwickelt, die höchste Kompressorleistungen im Hinblick auf Energieeffizienz und Zuverlässigkeit benötigen. Dieser industrielle dreistufige Mitteldruck-Turbokompressor ist der erste, der mit einem Hochgeschwindigkeitsmotor und ohne Getriebe auf den Markt kommt. Er bietet im Vergleich zu konventionellen Turbo-kompressoren herausragende Energieeinsparungen. Die ersten Einheiten werden im Juni zum Versand kommen.
  • Neue energiesparende MD/ND-Drehtrommeltrockner
    Atlas Copco baut mit der Einführung des neuen MD 2000 (der Taupunkte bis zu -25 °C erreicht) die populäre Trocknerreihe, die mit der ölfreien Schraubentechnologie angeboten wird, auf die Baureihe der Turbokompressoren aus. MD-Trockner zeichnen sich dadurch aus, dass es keine Druckluftverluste gibt, kein Freon, keine Notwendigkeit für Filterung und elektrische Heizung und einen niedrigen Verbrauch von bis zu 120 Watt oder dem Gegenwert von zwei Glühbirnen.
     
    Darüber hinaus wird eine Reihe von neuen energiesparenden Adsorptionstrocknern mit tiefem Taupunkt eingeführt. Diese Trockner können Taupunkte von bis zu -40 °C erreichen. Besucher des Atlas Copco-Standes werden Gelegenheit haben, den wirtschaftlichen ND 1800, der mit Schraubenkompressoren kompatibel ist und im Vergleich zu konventionellen Adsorptionstrocknern bis zu 50 % der gesamten Lebenszykluskosten einsparen kann, eingehend kennen zu lernen.
  • Do-it-yourself - Stickstoff
    Atlas Copco ist einer der wenigen Hersteller, die ein komplettes Stickstofferzeugungssystem liefern, das Inhouse entwickelt und hergestellt wird. Der NG-Stickstoffgenerator bietet eine zuverlässige, wirtschaftliche Stickstoffversorgung vor Ort mit einer Reinheit von bis zu 99,999 %. Die Maschine ist Teil der integrierten Installation auf dem Stand. 
  • Energiekosten senken
    Der ausgestellte öleingespritzte GA-Kompressor repräsentiert eine Reihe von öleingspritzten Schraubenkompressoren, die das Ergebnis kontinuierlicher Verbesserungen zur Steigerung der Produktivität bei gleichzeitiger Senkung der Energiekosten sind. Das Schraubenelement nach dem neuesten Stand der Technik verbessert im Vergleich zu früheren Elementen den Volumenstrom (FAD = Free Air Delivery) um bis zu 8 %.
    Weitere Verbesserungen beim Energiebedarf des GA-Kompressors können dem integriertem Kältetrockner zugerechnet werden, der in die gesamte Baureihe der öleingespritzten GA-Schraubenkompressoren der Atlas Copco optional integriert werden kann. Seit der Einführung wurde der direkte Energiebedarf des Trockners selbst unter Volllast um 40 % gesenkt (im Vergleich zur Vorgängergeneration). 
  • Marktführer im ölfreien Segment
    Eine Reihe weiterer neuester Innovationen in der Technologie der ölfreien Verdichtung wird ausgestellt werden. Diese umfassen z.B. die ZS- + VSD-Schraubengebläsen, die pneumatischen Förderanlagen und Abwasseraufbereitungsanlagen dank ihrer internen Verdichtung erhebliche Energieeinsparungen bieten. Die neuesten Lösungen für die medizinische und Schifffahrtsindustrie werden ebenfalls auf dem Stand vertreten sein.
     
    Der neue ölfrei verdichtende Scrollkompressor SF 17-22 kW ist das Ergebnis kontinuierlicher Innovationen bei Atlas Copco. Abgesehen von der besseren Verfügbarkeit für Kunden hat es die Inhouse-Produktion von Scrollelementen Atlas Copco ermöglicht, neue Möglichkeiten für Kunden mit kritischen Anforderungen an die Luftqualität zu schaffen (Krankenhäuser, Labors, Brauereien, Pharmaziehersteller und andere). Mit seinen neu entwickelten 5,5 kW-Scrollelement in einer Mehrkernanordnung kann dieser flexible Kompressor so modular aufgerüstet werden, dass er auch einen erhöhten Luftbedarf bedienen kann. Die Optimierung der Kühlluftführung, des Druckabfalls und der niedrigeren Lufteintrittstemperatur führt zu einer höheren Zuverlässigkeit, einem bis zu 51 % höheren Volumenstrom (FAD) und einem spezifischen Energiebedarf, der im Vergleich zur vorherigen Scroll-Baureihe um bis zu 6 % niedriger ist.
  • Kundenfeedback als Schlüssel zum Erfolg
    “Die Innovationen, die wir auf der ComVac der Hannover Messe vorstellen, sind das Ergebnis unserer Arbeit, die dadurch beflügelt wird, dass wir unseren Kunden zuhören" sagt Stephan Kuhn, Präsident des Geschäftsbereich Kompressortechnik der Atlas Copco. "Sie sind uns willkommen und wir möchten ihnen zeigen, wie ihr Feedback in Verbesserungen für eine nachhaltige Produktivität, in eine noch größere Zuverlässigkeit und in hervorragende Lösungen und Leistungen umgesetzt wird."  


Der Geschäftsbereich Kompressortechnik der Atlas Copco steht für die Entwicklung, Herstellung, Vermarktung und Instandhaltung von ölfreien oder mit Öleinspritzung ausgestatteten stationären Luftkompressoren, mobilen Luftkompressoren, Gas- und Prozesskompressoren, Turbo-Expandern, elektrischen Stromgeneratoren, Luftaufbereitungsanlagen und Luftmanagementsystemen. Besondere Mietdienstleistungen werden ebenfalls angeboten. Innovationen für eine überlegene Produktivität von Anwendungen in der Herstellung, beim Bau und in der Prozessindustrie auf der ganzen Welt werden kontinuierlich eingeführt. Die Produktentwicklung und Hauptbetriebsstätten befinden sich in Antwerpen, Belgien. Mehr dazu unter www.atlascopco.com


FUSSNOTE FÜR REDAKTEURE:
Für den 4. April 2011 ist eine Pressekonferenz auf der Hannover-Messe geplant. Für eine Einladung wenden Sie sich bitte an Ellen Steck oder den örtlichen Pressesprecher der Atlas Copco. Eine Liste der Medienvertreter findet sich auf der Webseite http://www.airforwinners.com.