Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Medien / Lokale Firmennachrichten / Atlas Copco stellt für Apple- und Android-Geräte ein App für das Magazin BUILD vor

Atlas Copco stellt für Apple- und Android-Geräte ein App für das Magazin BUILD vor

2013-06-12

Am 11. Juni stellte der Geschäftsbereich Bautechnik von Atlas Copco für Geräte von Apple (iPad und iPhone) und Android die erste App für sein Kundenmagazin vor. Die kostenlose App ist auf Englisch erhältlich und ist weltweit über den App Store und Google Play verfügbar. Suchen Sie nach den Stichworten „Atlas Copco“.

Nach dem Erfolg der drei ersten Druckausgaben des Kundenmagazins BUILD sorgt die neue App jetzt mit Videos, nützlichen Links, Aktionen, Produktinformationen, Push-Benachrichtigungen, einem Formular für die Informationsanforderung und vielen weiteren Funktionen für zusätzlichen Mehrwert.

„Unser Ziel war es, auf dem neuesten Stand der Technik eine in beide Richtungen verlaufende Kommunikation mit unseren Kunden und Lesern auf der ganzen Welt zu etablieren, ihnen wertvolle Informationen und Interaktionsmöglichkeiten an die Hand zu geben und unsere Kundenbeziehungen zu stärken“, erläutert Nico Delvaux, Präsident des Geschäftsbereichs Bautechnik von Atlas Copco.

Das Magazin BUILD wurde erstmals 2012 veröffentlicht und wird weltweit zweimal jährlich für Kunden der Atlas Copco Geschäftsbereiche Portable Energy, Bauwerkzeuge, Straßenbaumaschinen und Bautechnik herausgegeben. Inhaltlich geht es um Neuerungen und nachhaltige Produktivität bei Projekten in den Bereichen Infrastruktur, Hoch- und Tiefbau sowie Straßenbau.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Atlas Copco ist ein Industriekonzern, der eine weltweite Spitzenposition in den folgenden Bereichen einnimmt: Kompressoren, Expander und Luftaufbereitungssysteme, Bau- und Bergbaugeräte, Industriewerkzeuge und Montagesysteme. Dank seiner innovativen Produkte und Dienstleistungen kann Atlas Copco Lösungen für nachhaltige Produktivität liefern. Das Unternehmen wurde 1873 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Stockholm, Schweden. Es ist weltweit in über 170 Ländern vertreten. Im Jahr 2011 beschäftigte Atlas Copco 37.500 Mitarbeiter und erzielte Einnahmen von 81 Mrd. SEK (9 Mrd. EUR).

Der Geschäftsbereich Bautechnik von Atlas Copco liefert Bau- und Abbruchwerkzeuge, fahrbare Kompressoren, Pumpen und Generatoren, Lichtmasten sowie Verdichtungs- und Straßenbaugeräte. Der Geschäftsbereich bietet seine Dienstleistungen über ein globales Netzwerk an. Er entwickelt innovative Lösungen für nachhaltige Produktivität in Infrastruktur-, Hoch- und Tiefbau sowie Straßenbauprojekten. Die wichtigsten Standorte für die Produktentwicklung und Fertigung befinden sich in Belgien, Deutschland, Schweden, China und Brasilien.

2013 feiert Atlas Copco, das weltweit als innovatives, nachhaltiges und ethisches Unternehmen gilt, 140 Jahre rentablen Wachstums. Zu Beginn stellte das Unternehmen Eisenbahnprodukte her, aber das Kerngeschäft von Atlas Copco geht auf die frühen Jahre des 20. Jahrhunderts zurück, als die ersten Kompressoren, Werkzeuge und Gesteinsbohrhämmer produziert wurden. Heute nimmt die Atlas Copco Gruppe in diesen und vielen weiteren Bereichen eine weltweite Spitzenposition ein. Atlas Copco unterstützt Kunden in 180 Ländern und besitzt eigene Betriebsstätten in 90 Ländern. Lesen Sie unter www.atlascopco.com/history mehr über ein Unternehmen, das überzeugt ist: „Es geht immer noch besser“.