Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Medien / Lokale Firmennachrichten / Gazcon A/S – offizielle Eröffnungszeremonie

Gazcon A/S – offizielle Eröffnungszeremonie

2012-10-30

Das Unternehmen Gazcon A/S, das kürzlich von Atlas Copco übernommen wurde, entwickelt, fertigt und vertreibt Sauerstoff- und Stickstoffgeneratoren mithilfe der Druckwechselabsorptionstechnologie (PSA, Pressure Swing Adsorption). Das Unternehmen beschäftigt 21 Mitarbeiter.

Stickstoff- und Sauerstoffgase werden herkömmlich in Pipelines, Bulk Containern oder Zylindern zum Kunden transportiert. Dank der PSA-Technologie in Verbindung mit Druckluftkompressoren und Trocknern können kleine und mittelgroße Gasverbraucher Gase vor Ort erzeugen und damit Kosten sparen und Emissionen senken. Stickstoff wird üblicherweise in der Schifffahrts-, Elektronik-, Lebensmittel- und Getränkeindustrie benötigt, während Sauerstoff zum Beispiel im medizinischen Bereich, bei der Abwasseraufbereitung und für Metallanwendungen eingesetzt wird.

„Die Tatsache, dass Gazcon jetzt zur Atlas Copco-Gruppe gehört, ist eine gute Nachricht für jeden, der für oder mit Gazcon arbeitet“, sagt Horst Wasel, President der Atlas Copco Quality Air Division. „Mit einer kompletten Produktpalette an Stickstoff- und Sauerstoffgeneratoren sehen wir ungeahnten Chancen für den Ausbau unserer internationalen Geschäftstätigkeit“.

Gazcon ist vor allem im Marine-Markt stark vertreten, wo Inertgassysteme für maximale Sicherheit bei Seetransporten von Öl und Gas stehen. Das Unternehmen bietet sowohl ein Spektrum an Standardgeneratoren wie auch in hohem Maße individualisierte Lösungen.

„Gazcon zeichnete sich schon immer durch hoch motivierte Mitarbeiter aus und ist ein schnell reagierendes, flexibles und kompetentes Unternehmen“, sagt Bjarne Fog, General Manager von Gazcon A/S, „Diese Eigenschaften in Kombination mit der Stärke, Größe und Produktpalette von Atlas Copco geben Gazcon die Grundlage für die Entwicklung und das Wachstum seiner Geschäftstätigkeit“.

Gazcon A/S gehört zur Abteilung Quality Air im Geschäftsbereich Kompressortechnik. Weitere Informationen finden Sie auf den Webseiten über Stickstoff von Gazcon und Atlas Copco.

Zum Herunterladen des Fotos klicken Sie hier.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Atlas Copco ist ein Industriekonzern, der eine weltweite Spitzenposition in den folgenden Bereichen einnimmt: Kompressoren, Expander und Luftaufbereitungssysteme, Bau- und Bergbaugeräte, Kraftwerkzeuge und Montagesysteme. Dank seiner innovativen Produkte und Dienstleistungen kann Atlas Copco Lösungen für nachhaltige Produktivität liefern. Das Unternehmen wurde 1873 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Stockholm, Schweden. Es ist weltweit in über 170 Ländern vertreten. 2011 beschäftigte Atlas Copco 37.500 Mitarbeiter und erzielte Einnahmen von 81 Mrd. SEK (9 Mrd. EUR).

Quality Air ist eine Abteilung des Geschäftsbereichs Kompressortechnik von Atlas Copco. Hier werden Trockner, Geräte zur Gastrocknung und Gasentwicklung sowie Lösungen für medizinische Luft und Biogasaufbereitung entwickelt, konstruiert, produziert und weltweit vertrieben. Die Produkte werden unter verschiedenen Markennamen für Kunden aus der Öl- und Gasindustrie, der chemischen Industrie, der industriellen Produktion, dem medizinischen Sektor, dem Mietservice und anderen Industriezweigen angeboten. Die Hauptproduktionsstätten befinden sich in China, Belgien, Italien und den USA. Der Hauptsitz befindet sich in Antwerpen, Belgien.