Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Medien / Anwenderberichte / Ölfreie Kompressoren von Atlas Copco sorgen für energieeffiziente Luft in großem Aluminiumwerk

Ölfreie Kompressoren von Atlas Copco sorgen für energieeffiziente Luft in großem Aluminiumwerk

2014-08-06

Henan Wanji Aluminum Co., Ltd. verwendet in seiner Schmelzhütte zehn Turbokompressoren von Atlas Copco, fünf ZH 15000 und fünf ZH 10000. Die Kompressoren der Baureihe ZH von Atlas Copco sind für Zuverlässigkeit und Energieeffizienz in den anspruchsvollsten Umgebungen konstruiert und werden im ganzen Werk eingesetzt, wobei sie eine Vielzahl von Prozessen mit Luft von höchster Qualität versorgen.

Atlas Copco China – Wanji Aluminum

Die Kompressoren der Baureihe ZH 15000 erzeugen einen Durchfluss von 300 m3/min bei 0,85 MPa, die Kompressoren der Baureihe ZH 10000 erzeugen einen Durchfluss von 200 m3/min bei 0,85 MPa.


Henan Wanji Aluminum Co., Ltd., (Wanji Aluminum) wurde 2005 gegründet und ist einer der größten Aluminiumproduzenten in China. Das Unternehmen nutzt den Hall-Héroult-Prozess zur Weiterverarbeitung des Aluminiumoxids, das durch elektrolytische Reduktion in reines Aluminium und Sauerstoff getrennt wird. Die Anlage verfügt über zwei Fertigungslinien für die Schmelzfluss-Elektrolyse mit einer Gesamtkapazität von 650.000 Tonnen pro Jahr.

Druckluft kommt in großem Umfang in der Schmelzhütte von Wanji Aluminum zum Einsatz, so beispielsweise für die Förderung des Aluminiumoxids zum Silo und vom Silo zur Behälterlinie, für die Produktion von Kohlenstoffanoden, die Instrumentenluft und die Druckluftförderung der recycelten Partikel. Um die Anforderungen an die Druckluft zu erfüllen, setzt Wanji Aluminum fünf ölfreie Turbokompressoren der Baureihe ZH 15000 und fünf ölfreie Turbokompressoren der Baureihe ZH 10000 ein.

„Die ZH-Turbokompressoren von Atlas Copco sind so ausgerüstet, dass sie Qualität und Zuverlässigkeit für die Prozesse der Kunden gewährleisten, bei denen große Mengen von Luft benötigt werden,“ so Herr Sunghwan Kim, Produktmanager der Unternehmenssparte Ölfreie Luft von Atlas Copco.

Die Turbokompressoren der Baureihe ZH sind für Energieeinsparungen bei maximaler Verfügbarkeit und minimaler Wartung konstruiert. Die gefrästen Laufräder aus Edelstahl 15-5 PH wurden Schleudertests bei 115 % der Nenndrehzahl unterzogen, um eine fehlerfreie Qualität zu gewährleisten. Flexible Segmentlager mit variabler Geometrie, Luftdichtringe aus Carbon, Öl-Labyrinthdichtungen, Getriebe nach AGMA A4 und Edelstahlkühler tragen zum störungsfreien Betrieb und der langen Lebensdauer bei. Das horizontal getrennte Getriebe ermöglicht eine einfache und schnelle Überprüfung und vorbeugende Wartung.

Die Energieversorgung macht ein Drittel der Kosten bei der Aluminiumproduktion aus, so dass durch die Auswahl des Druckluftsystems bedeutende Energieeinsparungen erzielt werden können. Die meisten Bauteile der Kompressoren der Baureihe ZH sind speziell dafür ausgelegt, die Energieeffizienz zu optimieren, wobei die gesamte Anlage gemäß ASME PTC10 gemessen wird. Die ölfreie zentrale Turboeinheit bietet die ideale Kombination aus hohem Durchfluss und geringem Energiebedarf. Eine großzügig dimensionierte Kühlung, geringe Druckabfälle und ein effizienter Antriebsstrang garantieren eine hohe Effizienz des Kompressoraggregats.

In der Aluminiumproduktion wird Druckluft zur pneumatischen Förderung von Rohaluminiumpulver genutzt. Ölverunreinigungen können zu Qualitätseinbußen und zum Verstopfen der Rohre führen und stellen eine Brandgefahr dar. Die Kompressoren der Baureihe ZH liefern zu 100 % reine und saubere Luft gemäß ISO 8573-1 Klasse 0 (2010).

„In der Produktion verwenden wir eine große Menge von Druckluft für die Instrumente und für die Rohstoffförderung. Um die Produktionskosten zu senken und die Qualität des Endprodukts zu steigern, haben wir uns für diese effizienten und zuverlässigen Kompressoren entschieden“, sagte Herr Bai Xiao Jun, Prozessmanager bei Wanji Aluminum. „Atlas Copco ist ein qualifizierter Hersteller und seine Druckluftkompressoren haben seit der Inbetriebnahme eine hervorragende Leistung und eine extrem hohe Stabilität gezeigt, und das ist der Grund, weshalb wir uns für Atlas Copco entschieden haben.“

Weitere Informationen erhalten Sie von:


Atlas Copco ist ein weltweit führender Anbieter von industriellen Produktivitätslösungen. Das Unternehmen bietet seinen Kunden innovative Kompressoren, Vakuumlösungen, Luftaufbereitungssysteme, Bau- und Bergbaugeräte, Elektrowerkzeuge und Einbausysteme. Bei den Produkten und Dienstleistungen von Atlas Copco stehen Produktivität, ein hoher Wirkungsgrad, Sicherheit und ergonomische Gestaltung im Mittelpunkt. Das Unternehmen wurde 1873 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Stockholm und beliefert Kunden in über 180 Ländern. Im Jahre 2013 erzielte Atlas Copco Einnahmen in Höhe von 84 Mrd. SEK (9,7 Mrd. Euro) und beschäftigte über 40.000 Mitarbeiter.

Die Unternehmenssparte Ölfreie Luft ist Teil des Geschäftsbereichs Kompressortechnik von Atlas Copco. Sie entwickelt, produziert und vermarktet weltweit Druckluft- und Gaskompressoren, ölfrei verdichtend oder mit Öleinspritzung, in Kombination mit Druckluft- und Gasaufbereitungsanlagen. Der Spartenschwerpunkt liegt auf nachhaltigen Lösungen für unterschiedliche Branchen, in denen gute Gasqualität für die Produktionsabläufe eine entscheidende Rolle spielt. Der Hauptsitz befindet sich in Schanghai (China), die Produktionsstätten in Antwerpen (Belgien), Wuxi (China), Pune (Indien) und São Paulo (Brasilien).