Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Medien / Anwenderberichte / Das Energierückgewinnungssystem von Atlas Copco ermöglicht beträchtliche Einsparungen für indische Automobilzulieferer

Das Energierückgewinnungssystem von Atlas Copco ermöglicht beträchtliche Einsparungen für indische Automobilzulieferer

2014-06-30

Wilrijk, Belgien, Juli 2014: Das Energierückgewinnungssystem von Atlas Copco unterstützt Gabriel India Limited bei der Energieeinsparung, indem die zurückgewonnene Wärme aus dem Schraubenkompressor des Modells GA 75 VSD mit Öleinspritzung beim Vorlackierungsverfahren im Automobilwerk in Chakan, Indien, genutzt wird.

ER Energierückgewinnungseinheit
Gabriel India Limited, ein Vorreiter für Schwingungsdämpfer in Indien ist ein Vorzeigeunternehmen des Konzerns Anand. Gabriel India Limited wurde im Jahr 1961 gegründet und bietet ein umfassendes Sortiment an Produkten, u. a. Stoßdämpfer, Federbeine und Frontgabeln, in allen Bereichen der Automobilbranche.

Bei Gabriel Indien wurde der Schraubenkompressor des Modells GA 75 VSD von Atlas Copco mit Öleinspritzung mit einer hochmodernen Energie Energierückgewinnungseinheit - ER S-3 - ausgestattet, um Wärme in Form von heißem Wasser für das Vorlackierungsverfahren zurückzugewinnen, und somit einen Beitrag für Energieeinsparungen zu leisten.

"Energieeinsparung hat bei Gabriel eine hohe Priorität", so Rajendra G. Abhange, technischer Leiter bei Gabriel India Limited. "Durch die Zusammenarbeit mit Atlas Copco, um eine maßgeschneiderte Lösung zur Nutzung der Abwärme des Druckluftkompressors zu entwickeln, haben wir einen großen Durchbruch geschafft."

Technologie und Einsparungen

Durch die Installation der Energierückgewinnungseinheit (ER), kann man 70 % bis 90 % der Energie des Kompressors wiedergewinnen, um das Industriewasser auf 90°C aufzuheizen. Somit wird die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen verringert. Darüber werden fast 52.500 elektrische Einheiten des Kompressors wiedergewonnen. Dies ist der variablen Drehzahlregelung zu verdanken, die die Leistung des Kompressors ändert, sodass die Luftzufuhr je nach Bedarf kontinuierlich und automatisch angepasst wird. Dadurch werden die CO2-Emissionen um 500 Tonnen in 10 Jahren reduziert, was der Menge entspricht, die in derselben Zeit von 2300 Bäumen aufgenommen wird.

Durch Installation der ER-Einheit konnte Gabriel India mehrere Vorteile nutzen. Zunächst trug der Wechsel von einem luftgekühlten zu einem wassergekühlten System zu einer Verbesserung der Kompressoreffizienz bei. Dann wurden die CO2-Emissionen durch Einsparung von Flüssiggas reduziert. Und schließlich wurde eine Verringerung der Betriebskosten erzielt. All diese Vorteile führten zu einer maximalen Einsparung von 900.000 Indischen Rupien (ca. 11.000 EUR) pro Jahr, wenn der Kompressor bei Volllast arbeitet, und zu einer Mindesteinsparung von 600.000 Indischen Rupien (ca. 7.000 EURO) pro Jahr, wenn der Kompressor unter Teillast arbeitet.

Rajendra sagt: "Aufgrund dieses Erfolgs haben wir uns entschieden, einen Kompressor von Atlas Copco und eine ER-Einheit in unseren restlichen Anlagen im Land zu integrieren."

Björn Leempoels, Business Line Manager - Service, Atlas Copco (Indien) Ltd. sagt Folgendes: "Gabriel India Limited ist ein Marktführer in diesem Bereich und teilt dieselben Werte wie Atlas Copco, auch im Hinblick auf Innovationen." Genau an dieser Stelle haben sich die beiden Unternehmen getroffen und Atlas Copco hat Gabriel dabei unterstützt, die Energiekosten dank einer Lösung zur Wärmerückgewinnung, der sogenannten ER, zu senken."

Weitere Informationen erhalten Sie von:
  • Bjorn Leempoels – Business Line Manager - Service
    +91 (0)20 3985 2313, (Mobil) +91 96739 95487

Compressor Technique Service ist eine Abteilung des Geschäftsbereichs Atlas Copco Kompressortechnik. Sie bietet ein umfassendes Angebot an Aftermarket-Serviceleistungen mit dem Ziel, die Produktivität der Kunden zu maximieren. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf Ersatzteilversorgung, professionellem Service, Druckluftüberwachung und Anschlusslösungen. Der Hauptsitz befindet sich im belgischen Antwerpen.

Atlas Copco ist ein weltweit führender Anbieter von industriellen Produktivitätslösungen. Das Unternehmen bietet seinen Kunden innovative Kompressoren, Vakuumlösungen, Luftaufbereitungssysteme, Bau- und Bergbaugeräte, Elektrowerkzeuge und Einbausysteme. Bei den Produkten und Dienstleistungen von Atlas Copco stehen Produktivität, ein hoher Wirkungsgrad, Sicherheit und ergonomische Gestaltung im Mittelpunkt. Das Unternehmen wurde 1873 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Stockholm und beliefert Kunden in über 180 Ländern. 2013 erzielte Atlas Copco Einnahmen in Höhe von 84 Mrd. SEK (9,7 Mrd. EUR) und beschäftigte mehr als 40.000 Mitarbeiter.