Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Medien / Anwenderberichte / Atlas Copcos erster Kompressor in Indien mit variabler Drehzahlregelung überschreitet 100.000 Betriebsstunden im Automobilsektor

Atlas Copcos erster Kompressor in Indien mit variabler Drehzahlregelung überschreitet 100.000 Betriebsstunden im Automobilsektor

2014-05-16

Wilrijk, Belgien, Mai 2014. Die Ring Blank Unit von India Piston Limited (IPL) in Chennai wurde 1998 gegründet und behauptet ihre Spitzenposition im indischen Automobilsektor nicht zuletzt dank eines Atlas Copco-Kompressors GA 50 mit variabler Drehzahlregelung. Dieser Kompressor war der erste seiner Art in Indien, und IPL und Atlas Copco verbindet seitdem eine Geschäftspartnerschaft.

Kompressor mit variabler Drehzahl spart bis zu 40 % Energie

GA 50 VSD
P. A. Jayaraman, Geschäftsführer von IPL, erläutert: „In der Anfangsphase suchten wir nach einer energieeffizienten Lösung, die keine Wartungsprobleme aufwerfen würde, und wir entschieden uns für einen Kompressor von Atlas Copco mit variabler Drehzahlregelung als der neuesten Technik.“

Mit dem GA 50 VSD verfügen die Wartungs- und Produktionsteams von IPL über eine einfache, benutzerfreundliche Anlage mit hohem Wirkungsgrad. „Ein großes Plus dieses Kompressors ist seine energieeffiziente Arbeitsweise. Wir konnten nahezu 40 % der Energiekosten einsparen,“ fügt P.A. Jayaraman hinzu.

Im Vergleich zu Maschinen mit fester Drehzahl lassen sich die Energiekosten mit Atlas Copco-Kompressoren mit variabler Drehzahlregelung im Durchschnitt um 35 % senken. Somit hat der GA 50 bei IPL die Erwartungen noch übertroffen.

Energie sparende und Umwelt schonende Technologie

Seit der Installation des GA 50 VSD bei IPL Chennai konnten 114.000 kWh Strom gespart werden, das entspricht Ersparnissen bei den Energiekosten von 10,3 Mio. INR (122.000 Euro) sowie eine Verringerung des CO2-Ausstoßes um 1.600 metrische Tonnen in den letzten 15 Jahren. Dabei handelt es sich um eine CO2-Menge, die in demselben Zeitraum von 5.000 Bäumen aufgenommen worden wäre.

Prasanna Kulkarni, Business Line Manager der Atlas Copco-Unternehmenssparte Industrieluft ergänzt: „In der Tat lässt sich mit dem GA 50 mit variabler Drehzahlregelung Strom sparen und zugleich Umweltschutz betreiben.“

Weitere Informationen erhalten Sie von:

  • Prasanna Kulkarni, Business Line Manager, Unternehmenssparte Industrieluft
    +91 (0)20 39852316, (Mobil) +91 9371019852

Atlas Copco ist ein weltweit führender Anbieter von industriellen Produktivitätslösungen. Das Unternehmen bietet seinen Kunden innovative Kompressoren, Vakuumlösungen, Luftaufbereitungssysteme, Bau- und Bergbaugeräte, Elektrowerkzeuge und Einbausysteme. Bei den Produkten und Dienstleistungen von Atlas Copco stehen Produktivität, ein hoher Wirkungsgrad, Sicherheit und ergonomische Gestaltung im Mittelpunkt. Das Unternehmen wurde 1873 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Stockholm und beliefert Kunden in über 180 Ländern. 2013 erzielte Atlas Copco Einnahmen in Höhe von 84 Mrd. SEK (9,7 Mrd. EUR) und beschäftigte mehr als 40.000 Mitarbeiter.

Der Geschäftsbereich Kompressortechnik von Atlas Copco liefert Industriekompressoren, Vakuumlösungen, Gas- und Prozesskompressoren, Expander, Luft- und Gasaufbereitungsanlagen sowie Luftmanagementsysteme. Er verfügt über ein globales Servicenetz und sorgt für Innovationen im Bereich der nachhaltigen Produktivität für Kunden aus der Fertigung, der Öl- und Gas- sowie der Prozessindustrie. Die Hauptstandorte für Produktentwicklung und Fertigung befinden sich in Belgien, Deutschland, den USA, China und Indien.