Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Medien / Anwenderberichte / Kompressoren von Atlas Copco stellen energieeffiziente, ölfreie Druckluft für Hersteller von synthetischen Textilien bereit

Kompressoren von Atlas Copco stellen energieeffiziente, ölfreie Druckluft für Hersteller von synthetischen Textilien bereit

2014-02-11

Wilrijk, Belgien, Februar 2014. Als ein führender Rohmateriallieferant in der Synthetik-Textil-Branche verfügt die Gomelast Group über eine starke Präsenz in Lateinamerika. Ölfrei verdichtende Kompressoren der Baureihe ZT und Kältetrockner von Atlas Copco stellen qualitativ hochwertige Druckluft für die hochmoderne Fabrik des Unternehmens in Peru bereit.

Luciano Wolfarth und Abraham Borgman

(von links nach rechts) Luciano Wolfarth, General Manager Atlas Copco Peruana S.A.; Abraham Borgman, Manager 1818 SAC - Gomelast


Neptali und Abraham Borgman haben die Gomelast Group 1963 gegründet, um den steigenden Bedarf nach in der Synthetik-Textil-Branche verwendeten elastischen Fäden zu befriedigen. Ihre erste Produktionsanlage wurde in Caracas (Venezuela) gegründet und das Unternehmen wurde schnell zu einem der führenden Rohmateriallieferanten in der Textilbranche. Daher baute das Unternehmen 1986 eine zweite Anlage in Guarenas (Venezuela).

1998 startete Gomelast ihre Geschäftstätigkeiten in Peru mit der Gründung eines Vertriebsunternehmens für die von ihrer Niederlassung in Venezuela hergestellten Produkte, um ihre wachsende Position im Markt zu festigen und die Logistik seiner internationalen Geschäftstätigkeiten zu fördern. Der Erfolg kam 2003, als die dritte Anlage für beschichtete Fäden im Ate-Gebiet in Peru gegründet wurde, um die Bedürfnisse der Kunden in mehr als neun lateinamerikanischen Ländern zu befriedigen.

Niedrigere Energiekosten dank der Technologie für variable Drehzahlregelung

In ihrer hochmodernen Anlage an diesem Industriestandort verwenden Gomelast die ölfrei verdichtenden Schraubenkompressoren und Kühlertrockner ZT 160 VSD und ZT 200. Die ZT-Kompressoren wurden speziell für Anwendungen konzipiert, bei denen höchste Luftreinheit maßgeblich ist. Dabei beseitigen sie die Risiken einer Kontamination mit Öl indem sie 100 Prozent reine, saubere und ölfreie Druckluft bereitstellen. Die ZT-Kompressoren sind zudem extrem effizient, dank der verwendeten Technologie für variable Drehzahlregelung (VSD). VSD bietet sofortige Energieersparnisse von durchschnittlich 35 %, indem sie die Last/Nulllast-Übergangsverluste beseitigt und die Druckluftversorgung genau steuert, um dem variierenden Druckluftbedarf zu entsprechen.

Atlas Copco Peruana arbeitet in Peru seit über zehn Jahren mit Gomelast – 1818 S.A.C. zusammen und gilt als strategischer Partner in den Geschäftstätigkeiten des Unternehmens. Aktuell arbeitet Gomelast in ihrer Anlage in Ate mit ZT 160 VSD und ZT 200 Kompressoren, und verbessert damit die Effizienz und Produktionszeit zu niedrigen Kosten, um den schnell wachsenden lateinamerikanischen Markt zu beliefern. Zudem stellt Atlas Copco Peruana den technischen Service und die Ersatzteile für alle seine Kompressoren und Kühlertrockner zur Verfügung, was dies zu einer nachhaltigen Beziehung mit diesem wichtigen Kunden macht.

„Wir beraten Sie in allen Belangen, die mit Druckluft in Zusammenhang stehen, von der Qualität bis hin zur Installation“, erklärt Luciano Wolfarth, General Manager bei Atlas Copco Peruana – Kompressortechnik. „Dies ermöglicht es Gomelast ihre Bemühungen darauf zu richten, was sie am besten kann: die qualitativ hochwertigsten elastischen Stoffe auf dem lateinamerikanischen Markt herzustellen.“

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Der Geschäftsbereich Kompressortechnik von Atlas Copco liefert Industriekompressoren, Gas- und Prozesskompressoren, Expander, Luft- und Gasaufbereitungsanlagen sowie Luftmanagementsysteme. Er verfügt über ein globales Servicenetz. Der Geschäftsbereich Kompressortechnik sorgt für Innovationen im Bereich der nachhaltigen Produktivität für Kunden aus der Fertigung, der Öl- und Gas- sowie der Prozessindustrie. Die Hauptstandorte für Produktentwicklung und Fertigung befinden sich in Belgien, Deutschland, den USA, China, Indien und Korea.

Atlas Copco ist ein Industriekonzern, der in den Bereichen Kompressoren, Expander und Luftaufbereitungsanlagen, Bau- und Bergbautechnik, Elektrowerkzeuge und Montagesysteme weltweit führend ist. Mit innovativen Produkten und Dienstleistungen bietet Atlas Copco Lösungen für nachhaltige Produktivität. Das Unternehmen wurde 1873 gegründet und erreicht von seinem Sitz in Stockholm, Schweden, weltweit Märkte in über 170 Ländern. 2012 beschäftigte Atlas Copco 39.800 Mitarbeiter. Die Einnahmen beliefen sich auf 90,5 Mrd. SEK (10,5 Mrd. EUR).