Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Medien / Anwenderberichte / Kompressoren von Atlas Copco werden an der größten Erdgas-Tankstelle Großbritanniens eingesetzt

Kompressoren von Atlas Copco werden an der größten Erdgas-Tankstelle Großbritanniens eingesetzt

2013-09-19

Wilrijk, September 2013. Greenfield-Kompressoren von Atlas Copco spielen eine entscheidende Rolle in der größten Erdgas-(Bio-CNG-)Tankstelle in Crewe und leisten somit ihren Beitrag zu den globalen Bemühungen des Unternehmens um eine saubere Umwelt und nachhaltige Produktivität.

Atlas Copco Erdgaskompressoren – CNG Services, Crewe 2
Die neu eröffnete Tankstelle, die von CNG Services Ltd. betrieben wird, liefert Kraftstoff, mit dem eine Reduzierung der CO2- und NOX-Emissionen um 80 % erreicht wird. Außerdem lassen sich damit die Kraftstoffkosten pro Kilometer um nahezu ein Drittel reduzieren.

Die Tankstelle wurde von Parlamentsmitglied Edward Timpson offiziell eröffnet. Sie ist die größte derartige Anlage in Großbritannien und mit der Kapazität, 500 LKW pro Tag über drei Schnellfüllschläuche zu betanken, bietet sie eine höchst zuverlässige Kraftstoffversorgung. Dadurch wird Crewe zu einem strategischen Transportknotenpunkt in Großbritannien. An der Tankstelle werden bereits fünf CNG-Dual-Treibstoff-Trucks für GIST/M&S, drei für Tenens Environmental und einen für Ceva Logistics/Tesco betankt.  
Aufgrund steigender Kraftstoffpreise stellen die hohen Dieselkosten ein immer größeres Problem für Flottenmanager dar. Erdgas ist eine kostengünstige Alternative, mit der Unternehmen ihre Ausgaben für Kraftstoff senken und gleichzeitig die Fahrzeugleistung auf einem Niveau halten können, das mit dem herkömmlicher Kraftstoffe vergleichbar ist. Mit Erdgas kann ein typischer Spediteur mit einer Dual-Kraftstoff-Zugmaschine eine Reduzierung der Tankkosten pro Kilometer um 30 % erreichen.

Atlas Copco Erdgaskompressoren – Paul ONeill
Erdgas wird aus natürlichen Gasvorkommen gewonnen, die aus dem 7-Bar-Gasnetz von National Grid entnommen werden. An der CNG Services Tankstelle in Crewe werden Geräte von Atlas Copco Greenfield verwendet, um Gas auf 300 Bar zu komprimieren und dann in Hochdruckbehältern zu lagern, die etwa 4.000 kg Erdgas fassen. Von dort wird es über Schnelltankstutzen mit 200 Bar und 250 Bar in die Fahrzeuge gefüllt. Bei diesem Vorgang kommen drei Atlas Copco Greenfield C41JI 14AGP-Kompressoren zum Einsatz, bei denen es sich um vierstufige 110-kW-Kolbenverdichter mit einer Leistung von 450 Sm³/Std. und einem Einlassdruck von 5,5 bar(a) handelt.

Hinsichtlich der Rolle von Atlas Copco Greenfield bei diesem Unternehmen sagte John Baldwin, Managing Director von CNG Services Ltd.: „Wenn sie mit voller Leistung arbeiten, erreichen Sie etwa 2000 Stunden pro Jahr und bei planmäßiger Wartung gehen wir von einer langen und zuverlässigen Lebensdauer der Geräte aus. Wir haben uns das Ziel gesetzt, weitere Tankstellen dieser Art zu bauen, die an strategisch günstigen Verkehrsknotenpunkten gelegen sein werden. Das 6000 km große Hochdruckgasnetz ist eine hervorragende Quelle für kohlenstoffarmes Erdgas. Außerdem stellt es einen großen nationalen Wert dar, da sich 90 % der großen Verteilzentren Großbritanniens in einem Umkreis von 2 km von einer kostengünstigen und kohlenstoffdioxidarmen Energiequelle für ihre LKW befinden. Das gilt insbesondere, wenn das Erdgas aus organischen Abfällen gewonnen und als Biomethan in das Netz eingespeist wird.“

Weitere Informationen erhalten Sie von
Atlas Copco ist ein Industriekonzern, der in den Bereichen Kompressoren, Expander und Luftaufbereitungsanlagen, Bau- und Bergbautechnik, Elektrowerkzeuge und Montagesysteme weltweit führend ist. Mit innovativen Produkten und Dienstleistungen bietet Atlas Copco Lösungen für nachhaltige Produktivität. Das Unternehmen wurde 1873 gegründet und erreicht von seinem Sitz in Stockholm, Schweden, weltweit Märkte in über 170 Ländern. 2012 beschäftigte Atlas Copco 39.800 Mitarbeiter. Die Einnahmen beliefen sich auf 90,5 Mrd. SEK (10,5 Mrd. EUR).

Der Geschäftsbereich Kompressortechnik von Atlas Copco liefert Industriekompressoren, Gas- und Prozesskompressoren sowie Expander, Produkte zur Luft- und Gasaufbereitung sowie Druckluftmanagementsysteme. Er verfügt über ein weltweites Vertriebsnetzwerk und bietet einen speziellen Mietservice an. Der Geschäftsbereich Kompressortechnik entwickelt innovative Lösungen für nachhaltige Produktivität in der Fertigungs-, Öl- und Gas- sowie Prozessindustrie. Die wichtigsten Standorte für die Produktentwicklung und Fertigung befinden sich in Belgien, Deutschland, den Vereinigten Staaten, China und Indien.