Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Medien / Anwenderberichte / Abwasseraufbereitungsanlage spart 31 % Energie mit dem 55-kW-Gebläse von Atlas Copco

Abwasseraufbereitungsanlage spart 31 % Energie mit dem 55-kW-Gebläse von Atlas Copco

2012-10-30

Da die dänische Abwasserindustrie Einsparungen von 25 % anstrebt, steht die Optimierung aller Betriebsbereiche, einschließlich der Belüftung, im Vordergrund. In der Abwasseraufbereitungsanlage in Skanderborg, Dänemark, wurde kürzlich eines der 75-kW-Drehkolbengebläse durch ein neues 55-kW-ZS-Schraubengebläse von Atlas Copco ersetzt, wodurch der Energieverbrauch um 31 % gesenkt werden konnte.

ZS 55 Standard
Die Niederdruckbelüftung des Abwassers macht bis zu 70 % des Energieverbrauchs einer Abwasseraufbereitungsanlage (WWTP) aus. Aus diesem Grund sind Einsparungen in diesem Prozessabschnitt überaus bedeutend. Die ZS-Schraubengebläse von Atlas Copco weisen im Durchschnitt eine um 30 % höhere Energieeffizienz als Drehkolbengebläse auf. Dies wurde durch unabhängige Tests des TÜV und von WWTPs in Skandinavien belegt.

„Die WWTP in Skanderborg hatte Probleme mit der Belüftung, für welche Drehkolbengebläse eingesetzt wurden, daher schlugen wir die Verwendung von ZS-Schraubengebläsen von Atlas Copco vor“, so Flemming Broksø, Sales Engineer bei Atlas Copco Kompressortechnik in Skandinavien.

Atlas Copco belieferte die Anlage in Skanderborg mit einem neuen, stufenlosen regelbaren 55-kW-Gebläse für den Betrieb bei 0,7 bar als Ersatz für ein Drehkolbengebläse mit 75 kW in einer der Belüftungsprozesslinien.

„Wir haben uns für Atlas Copco als Lieferanten für unser neues Gebläse entschieden, weil uns das Unternehmen mögliche Energieeinsparungen von 30 % im Vergleich zu unseren Drehkolbengebläsen anbieten konnte“ sagt Ivan Andersen von der Abwasseraufbereitungsanlage Skanderborg.

Jedes Jahr im August findet in Skanderborg das traditionelle Sommerfestival statt. In dieser Zeit ist die Arbeitslast für die Abwasseraufbereitungsanlage am höchsten, und die Gebläse arbeiten mit maximaler Leistung. Während des Festivals führte die Abwasseraufbereitungsanlage Skanderborg einen Test durch, bei dem der Energieverbrauch der beiden identischen Belüftungsprozesslinien verglichen wurde.

Beide Linien sind mit jeweils zwei Gebläsen ausgestattet – eines ist stufenlos regelbar, das andere hat eine feste Drehzahl. Der Betrieb ist so eingestellt, dass die stufenlos regelbaren Gebläse die Hauptfunktion übernehmen und die Gebläse mit fester Drehzahl hinzukommen, wenn der Bedarf an Niederdruckluft steigt. 
Tabelle öffnen
Linie 1Linie 2
1 75-kW Drehkolbengebläse, stufenlos regelbarer Antrieb1 Atlas Copco ZS55VSD-700-Schraubengebläse, drehzahlvariabler Antrieb
1 75/62-kW-(Dual-Speed)-Drehkolbengebläse, feste Drehzahl1 75/62-kW-(Dual-Speed)-Drehkolbengebläse, feste Drehzahl
Das ErgebnisDas Ergebnis
Gesamter Energieverbrauch: 19.989 kWhGesamter Energieverbrauch: 14.492 kWh
Diese Zahlen zeigen eine insgesamte Energieersparnis für die Linie 2 – das ZS-Schraubengebläse von Atlas Copco inbegriffen – von 31 %.

„Das ZS-Schraubengebläse von Atlas Copco funktioniert sehr gut und sogar besser als erwartet. Es läuft gleichmäßig und konnte nicht nur ein größeres Drehkolbengebläse ersetzen, sondern auch bewirken, dass das Drehkolbengebläse mit der festen Drehzahl das stufenlos regelbare Gebläse in der Belüftungsprozesslinie nicht mehr so lange unterstützen muss“, sagt Ivan Andersen.

„Dies hat uns enorme Energieeinsparungen eingebracht, und wir rechnen mit einer Amortisierungsdauer für das ZS-Schraubengebläse von nicht mehr als 16 Monaten. Wir haben das Skanderborg-Sommerfestival ohne Stillstandzeiten überstanden, und das Gebläse läuft darüber hinaus wesentlich ruhiger als das alte Drehkolbengebläse“, erklärt er abschließend.

Erfahren Sie mehr über die neueste Technologie des ZS-Schraubengebläses.

Zum Herunterladen eines Fotos des ZS 55 klicken Sie hier. 

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Atlas Copco ist ein Industriekonzern, der eine weltweite Spitzenposition in den folgenden Bereichen einnimmt: Kompressoren, Expander und Luftaufbereitungssysteme, Bau- und Bergbaugeräte, Kraftwerkzeuge und Montagesysteme. Dank seiner innovativen Produkte und Dienstleistungen kann Atlas Copco Lösungen für nachhaltige Produktivität liefern. Das Unternehmen wurde 1873 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Stockholm, Schweden. Es ist weltweit in über 170 Ländern vertreten. 2011 beschäftigte Atlas Copco 37.500 Mitarbeiter und erzielte Einnahmen von 81 Mrd. SEK (9 Mrd. EUR).

Der Geschäftsbereich Kompressortechnik von Atlas Copco liefert Industriekompressoren, Gas- und Prozesskompressoren sowie Expander, Produkte zur Luft- und Gasaufbereitung sowie Druckluftmanagementsysteme. Er verfügt über ein weltweites Vertriebsnetzwerk und bietet einen speziellen Mietservice an. Der Geschäftsbereich Kompressortechnik entwickelt innovative Lösungen für nachhaltige Produktivität in der Fertigungs-, Öl- und Gas- sowie Prozessindustrie. Die wichtigsten Standorte für die Produktentwicklung und Fertigung befinden sich in Belgien, Deutschland, den Vereinigten Staaten, China und Indien.