Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Medien / Anwenderberichte / Atlas Copco: Emissionsarme Abbrucharbeiten auf Krankenhausbaustelle

Atlas Copco: Emissionsarme Abbrucharbeiten auf Krankenhausbaustelle

2010-06-29

Die größte Krankenhausbaustelle Deutschlands befindet sich derzeit in der Nähe des Stadtkrankenhauses Stuttgart. Direkt rechts neben dem Katharinenhospital entsteht gerade die neue Klinik für Gynäkologie und Pädiatrie.

CombiCutter CC 6000 U und Hydraulik-Aufbrechhammer HB 7000 von Atlas Copco


Bevor mit den Bauarbeiten begonnen werden konnte, musste das ehemalige Verwaltungs- und Lagergebäude abgerissen werden. Staub, Lärm und Vibrationen mussten reduziert werden, während der normale Krankenhausbetrieb ungehindert weiterlaufen sollte.
 
Die Firma FWA Fischer Weilheim Abbruch (FWA) aus Weilheim/Teck wurde mit den aufwändigen Abbrucharbeiten beauftragt. Etwa 50.000 m² eingewandete ober- und unterirdische Fläche mussten abgerissen und umweltgerecht entsorgt werden. Bei diesem anspruchsvollen Auftrag setzte FWA auf Aufbrechhämmer und geräuscharme Abbruchwerkzeuge von Atlas Copco.
 
Im Einsatz war neben anderen Anbaugeräten von Atlas Copco der neue CombiCutter CC 6000 U. „Mit seiner enormen Maulweite und seiner unbändigen Kraft ist der neue CC 6000 U eine wertvolle Verstärkung unseres Maschinenparks“, so Joachim Schmid, technischer Leiter der Fischer Group. „Und wie jedes andere geräuscharme Abbruchwerkzeug ist er sehr leise und kann somit problemlos in der Innenstadt eingesetzt werden

Neben dem neuen CC 6000 U kommt auf der Baustelle auch ein neuer CC 3300 B mit kistenartiger Maulform zum Einsatz. Weitere Anbaugeräte von Atlas Copco, die für die Abbrucharbeiten eingesetzt werden: zwei hydraulische CC 3300 CombiCutter, einer mit Universalarm, der andere mit Schrottschneidearm; außerdem drei schwere Hydraulik-Aufbrechhämmer mit drei bis sieben Tonnen Dienstgewicht.

Für weitere Informationen wenden Sie sich an:

Atlas Copco CC 6000 U


Anja Kaulbach, Marketing Communication/Media Relations
Tel: + 49-201-633-2233
E-Mail: anja.kaulbach@de.atlascopco.com
 
 
Atlas Copco ist ein Industriekonzern, der in den Bereichen Kompressoren, Bau- und Bergbauausrüstungen, Industriewerkzeuge und Montagesysteme international führend ist. Der Konzern stellt durch innovative Produkte und Dienstleistungen nachhaltige Lösungen zur Produktivitätssteigerung bereit. Das 1873 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Stockholm, Schweden, und ist in über 170 Ländern tätig. 2009 beschäftigte Atlas Copco ca. 30.000 Mitarbeiter und konnte Einnahmen in Höhe von 64 Mrd. SEK (6 Mrd Euro) erzielen. Weitere Informationen über Atlas Copco finden Sie auf http://www.atlascopco.com/

Atlas Copco Construction Tools ist ein Teil des Unternehmensbereichs Atlas Copco Construction and Mining Technique. In diesem Bereich werden hydraulisch, pneumatisch und benzinbetriebene Aufbrechhämmer und -bohrer sowie Raupenbohrgeräte entwickelt, hergestellt und weltweit unter verschiedenen Markennamen vertrieben. Der Hauptsitz befindet sich in Stockholm, Schweden, mit Produktionsstätten in Europa, Afrika und Asien.