Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Medien / Anwenderberichte / Acht hydraulische Anbaugeräte von Atlas Copco im Einsatz bei Großabbruch in Rutesheim

Acht hydraulische Anbaugeräte von Atlas Copco im Einsatz bei Großabbruch in Rutesheim

2010-04-21

FWA Fischer Weilheim Abbruch (FWA) setzt für den Abbruch des ehemaligen Firmengeländes der Druckerei Drescher in Rutesheim insgesamt acht hydraulische Anbaugeräte von Atlas Copco ein. Seit der Fertigstellung des Autobahnanschlusses Rutesheim an die A8 ist das Gelände zu einer attraktiven Wohn- und Gewerbelage geworden, die im laufenden Jahr komplett saniert und neu erschlossen werden soll.

In der ersten Phase sind zwei Verwaltungsgebäude und sieben massive Werkshallen aus den 1950er Jahren abzureißen, deren Gesamtvolumen 150.000 m³ beträgt. Für diese Aufgabe setzt FWA acht Atlas Copco Anbaugeräte ein. Darunter befindet sich die neue Hydraulik-Abbruchzange CC 6000 U, die Atlas Copco anlässlich der Bauma 2010 erstmals vorstellt.
 
Noch vor der offiziellen Markteinführung ist Joachim Schmid, Technischer Leiter bei FWA, vollkommen von der CC 6000 U überzeugt: „DieMaulweite von 1.400 mm ist für diese Abbruchzangengröße wirklich außergewöhnlich. Die Kraft und die Qualität der Zange sind typisch für Atlas Copco. Wir haben die CC 6000 erworben und freuen uns darauf, damit Vorreiter auf dem Markt zu sein.“
 
In Rutesheim wird die CC 6000 U vor allem für Arbeiten an Stahlbetonkonstruktionen eingesetzt, die nach dem Abbruch recycelt werden müssen und mit ihrem Volumen von rund 38.000 Tonnen zum Auffüllen von Gräben und als Unterbau für die Straßen des auf dem Gelände neu zu erschließenden Wohn- und Gewerbegebietes verwendet werden.

Für weitere Informationen wenden Sie sich an:

Anja Kaulbach, Marketing Communications/Media Relations
Telefon: +49-201-633-2233
E-Mail: anja.kaulbach@de.atlascopco.com
 
Atlas Copco ist ein Industriekonzern, der in den Bereichen Kompressoren, Bau- und Bergbauausrüstungen, Industriewerkzeuge und Montagesysteme international führend ist. Der Konzern stellt durch innovative Produkte und Dienstleistungen nachhaltige Lösungen zur Produktivitätssteigerung bereit. Das 1873 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Stockholm, Schweden, und ist in über 170 Ländern tätig. 2009 beschäftigte Atlas Copco ca. 30.000 Mitarbeiter und konnte Einnahmen in Höhe von 64 Mrd. SEK (6 Mrd Euro) erzielen. Weitere Informationen über Atlas Copco finden Sie auf http://www.atlascopco.com/

Atlas Copco Construction Tools ist ein Teil des Unternehmensbereichs Atlas Copco Construction and Mining Technique. In diesem Bereich werden hydraulisch, pneumatisch und benzinbetriebene Aufbrechhämmer und -bohrer sowie Raupenbohrgeräte entwickelt, hergestellt und weltweit unter verschiedenen Markennamen vertrieben. Der Hauptsitz befindet sich in Stockholm, Schweden, mit Produktionsstätten in Europa, Afrika und Asien.