Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Medien / Anwenderberichte / Atlas Copco an Bau des Leipziger City-Tunnels beteiligt

Atlas Copco an Bau des Leipziger City-Tunnels beteiligt

2009-04-08

Gleich fünf Atlas Copco Anbaugeräte werden derzeit beim Bau des Leipziger City-Tunnels eingesetzt, der die lang ersehnte Nord-Süd-Verbindung durch die Stadt schaffen wird. Unter dem zukünftigen Hauptbahnhof und dem Bayerischen Bahnhof werden derzeit Hilfskonstruktionen abgebrochen, die für den Tunnelvortrieb erstellt wurden.

HB 2200
Die Kafril GmbH aus Großzschepa, rund 40 km östlich von Leipzig, hat den Auftrag erhalten, nach Abschluss des Tunnelbaus die Hilfskonstruktionen unter dem Leipziger Marktplatz abzubrechen. Dazu setzt das Unternehmen zwei Atlas Copco Hydraulikhämmer HB 2500 und einen HB 2200 ein. Rund 20 Meter unter der Erdoberfläche wurden über 4000 m³ bewehrter Beton abgebrochen. Diese Konstruktionen waren für die Ein- und Ausfahrt der Tunnelbohrmaschine in die Station temporär errichtet worden. Darüber hinaus kommen zwei Atlas Copco Hydraulik-Abbruchzangen CC 3300 zum Einsatz, die Beton und Bewehrung in einem Arbeitsgang zerkleinern.

 Atlas Copco an Bau des Leipziger City-Tunnels beteiligt – Copyright Freistaat Sachsen
Der City-Tunnel ist ein Jahrhundertprojekt. Eine Tunnellösung wurde ebenso häufig geprüft und wieder verworfen wie eine Hochbahnstrecke durch die Stadt. Im Januar 2007 endlich startete die Tunnelbohrmaschine „Leonie“ in bis zu 22 Metern Tiefe mit dem Bau des Tunnels durch Leipzigs Innenstadt. 4010 Meter Tunnel sind in der Zwischenzeit entstanden. Die zwei eingleisigen Tunnelröhren haben einen Durchmesser von 9 Metern und wurden für Geschwindigkeiten von bis zu 80 km/h ausgelegt.

Das Ziel ist in Sicht: Voraussichtlich 2012 wird der Tunnel offiziell eingeweiht. Dann werden Verbindungen durch Leipzig hindurch um bis zu 20 Minuten schneller. Es wird erwartet, dass viele Autofahrer auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen und damit die Umwelt deutlich entlasten.

Für weitere Informationen wenden Sie sich an:

Atlas Copco ist ein international führender Anbieter von industriellen Produktivitätslösungen. Die Produkte und Dienstleistungen umfassen Druckluft- und Druckgasausrüstungen, Generatoren, Bau- und Bergbauausrüstungen, Industriewerkzeuge und Montagesysteme sowie den entsprechenden Aftermarket und Vermietung. In enger Zusammenarbeit mit Kunden und Geschäftspartnern und mit über 136 Jahren Erfahrung sorgt Atlas Copco durch innovative Technik für höchste Produktivität. Mit Hauptsitz in Stockholm, Schweden, ist die Gruppe weltweit in über 160 Ländern tätig. 2008 beschäftigte Atlas Copco 34000 Mitarbeiter und erzielte einen Umsatz von 74 Mrd. SEK (7,7 Mrd. EUR). Besuchen Sie uns unter www.atlascopco.com, und erfahren Sie mehr.

Atlas Copco Construction Tools ist ein Teil des Unternehmensbereichs Construction and Mining Technique. Das Unternehmen ist führender Anbieter für hydraulisch-, pneumatisch- und benzinbetriebene Aufbrechhämmer und -bohrer sowie für Hydraulikhämmer und Abbruchwerkzeuge zur Verwendung mit Trägergeräten. Die Produkte werden unter dem Markennamen Atlas Copco vermarktet. Die Arbeitsgeräte werden in Schweden, Deutschland, Indien, Bulgarien, China und Südafrika gefertigt und über eine weltweit agierende Vertriebs- und Serviceorganisation vertrieben.