Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

In Deutschland / Presse / Industriewerkzeuge / Designpreise für Kleinschrauber

Designpreise für Kleinschrauber

Textdownload


Bilderdownload


Atlas Copco Tools erhält drei Red-Dot-Awards

Atlas Copco hat für zwei neue Kleinschrauber aus der Microtorque-Serie sowie die zugehörige MT-Focus-6000-Steuerung jeweils einen Red-Dot-Award erhalten.

Essen, April 2015. Atlas Copco Tools hat drei prestigeträchtige Red-Dot-Designpreise für hochpräzise Schraubsysteme aus der Microtorque-Serie gewonnen. Die Produkte verbessern die Ergonomie aufseiten der Anwender und steigern die Produktivität, insbesondere in der Elektronikfertigung, heißt es in der Würdigung.

Zwei Preise gingen an die innovativen Einbau-Kleinschrauber der Typen QMC 21 und QMC 41. Sie werden für die halbautomatische (geführte) oder automatische Montage extrem kleiner Schrauben eingesetzt, zum Beispiel in elektronischen Geräten. Das neue Design sowie die gewählten Materialien senken das Gewicht im Vergleich zu ihren Vorläufern um die Hälfte. Dadurch erhöht sich die Montagegeschwindigkeit, während die Wartungskosten sinken.

Mit dem dritten „roten Punkt" wurde die zugehörige Steuerung ausgezeichnet: der MT Focus 6000. Der Controller erleichtert Montagevorgänge mit besonders kleinen Schrauben und zeichnet sich laut Atlas Copco durch sehr geringe Abmaße sowie gute Bedienbarkeit aus.

Die drei Red-Dot-Auszeichnungen sind nicht die ersten für Atlas Copco Tools. Zuletzt wurde vor zwei Jahren der gesteuerte Tensor ETT-STR ausgezeichnet. Dabei wurden Produktivität, Ergonomie und Qualität gewürdigt.

Über Atlas Copco

Der Industriekonzern Atlas Copco ist mit seinen Produkten und Dienstleistungen in den Branchen Kompressoren-und Drucklufttechnik, Bau und Bergbau sowie Industriewerkzeuge und Montagesysteme weltweit führend. Mit seinen innovativen Produkten und Dienstleistungen bietet Atlas Copco Lösungen für nachhaltige Produktivität. Der 1873 gegründete Konzern hat seinen Hauptsitz in Stockholm, Schweden, und ist weltweit in über 180 Ländern vertreten. 2014 hatte Atlas Copco rund 44000 Mitarbeiter und setzte 10,3 Milliarden Euro um. www.atlascopco.com

Atlas Copco Tools gehört zum Konzernbereich Industrietechnik. Die Geschäftsbereiche Allgemeine Industrie und Fahrzeugindustrie fertigen und vertreiben handgehaltene Elektro- und Druckluftwerkzeuge, Montagesysteme, pneumatische Antriebstechnik, Hebezeuge, Software und Zubehör für die Industrie. Mit seinem Geschäftsbereich Service bietet Atlas Copco Tools ein globales Projektmanagement für multinational tätige Kunden sowie umfassende Dienstleistungen an: von der klassischen Reparatur über umfassende Wartungsverträge für die gesamte Fertigungstechnik bis hin zu Kalibrierungen aller Messmittel. www.atlascopco.de


Bild 2: Ab sofort mit rotem Punkt: der neue Microtorque-Schrauber QMC 41-50 (oben) und die MT-Focus-6000-Steuerung (unten). (Bilder: Atlas Copco Tools)