Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

In Deutschland / Über uns / Gesellschaften / Warum Druckluft-Contracting

Warum Druckluft-Contracting

Im sich verschärfenden Wettbewerb ist Kostensenkung ein Muss, und die Druckluft als Energieträger ist ein Bereich, in dem Einsparpotenziale vorhanden sind. Sei es durch Investition in neue, dem Stand der Technik entsprechende Energie sparende drehzahlgeregelte Kompressoren oder Trockner oder durch elektronische Verbundsteuerungen.
Wer nicht in diese neuen Technologien investieren, sich diese Techniken aber zunutze machen will, dem bietet das Druckluft-Contracting eine lohnenswerte Alternative. Im weitesten Sinne handelt es sich um Outsourcing von nicht zur Kernkompetenz eines Unternehmens gehörenden Betriebsteilen wie den Energieträger Druckluft. Also Konzentration auf das eigene Produkt, und denen die Druckluftversorgung überlassen, deren Kernkompetenz sie ist. Also einem Partner, der sowohl über die erforderliche Hard- als auch Software verfügt, um seinem Kunden einen attraktiven und rechenbaren Vorteil des Outsourcings zu bieten. Bevor man jedoch hierzu kommt, ist eine sehr gewissenhafte Bestandsaufnahme der vorhandenen oder zukünftigen Druckluftstation durchzuführen: