Sicherheit in Swellex

Die Herausforderung

Für den Bau eines relativ flachen, großen Tunnels unter einem Gewässer im Schieferfundament arbeitet das Unternehmen von sehr kleinen Baustellen ohne Beeinträchtigung des angrenzenden Flughafens aus.

“Wir haben uns für Felsanker von Atlas Copco entschieden wegen der Mühelosigkeit der Installation und der Expansion, die sofortige Unterstützung, sehr geringe Zeitverzögerungen bei der Produktion und die Gewissheit, dass der Anker vollständig expandiert ist und Unterstützung bietet. Außerdem waren wir in der Lage, eine Zugtest-Einrichtung zu nutzen und von einer hervorragenden Unterstützung zu profitieren.”

Joe Dimillo

Billy Bishop Toronto City

In der Innenstadt im Hafengebiet von Toronto, 125' Untertage, 35 Fuß unter dem Lake Ontario verbindet dieses Projekt den Flughafen der Insel mit dem Festland und ermöglicht Fußgängern, mit uneingeschränktem Zugang zum Billy Bishop Toronto City Airport zu pendeln. Heute ist eine Fährverbindung verfügbar. Der Fußgängertunnel zum Billy Bishop Toronto City Airport, der die Insel über einen Gehweg mit dem Festland verbindet, ist einzigartig. Nach der Fertigstellung werden Schachtaufzüge an der Landseite und geneigte Rolltreppen auf der Inselseite den Service in das 21. Jahrhundert bringen.

Billy Bishop Toronto City

Technicore Underground Inc. mit Sitz in Newmarket Ontario ist ein Familienbetrieb, der 1997 von Tony DiMillo, Geschäftsinhaber/Direktor, gegründet wurde. Tonys Sohn Joey DiMillo, Project Manager, hat das Projekt vom ersten Spatenstich mit überschnittenen Pfahlwänden bis hin zu den momentanen Betongussarbeiten im Tunnel begleitet. Die überschnittene Wand wurde durch eine Kombination aus von Ankerkörben und Stützen und Riegeln sowohl für den Festland- und Inselschacht unterstützt. Felsanker und Gitter wurden nach Bedarf installiert, um sichere Arbeitsbedingungen bereitzustellen. Der Schiefer enthielt sehr wenig Kalk. Die Stärken reichten von 80 bis 100 MPa.

Vertreter von Atlas Copco standen bereit, um Empfehlungen für den Durchmesser der Bohrlöcher für die Swellex-Anker abzugeben. Das Personal von Atlas Copco führte an der Baustelle die Schulungen zur Installation der Swellex-Anker und die Anweisungen für den Setz-Arm mit der druckluftbetriebenen Pumpe PSP 300RDP und den hydraulischen H1-Swellex-Pumpen. Teil des Produktangebots bestand aus der Ausbildung des Technicore-Personals in der Nutzung unserer Zugtest-Einrichtung für die PM12- und MN24-Swellex-Anker.

Die Aushubarbeiten begannen von der Oberfläche mit überschnittenen Pfahlwänden mit einer Länge von 15 m durch den Abraum in den massiven Fels zur Stabilisierung der Schachtöffnungen. Mehrere Reihen von Rückverankerungen wurden für die restlichen 13 m der Schachttiefe bis zu einer Gesamttiefe von 28 m auf der Landseite installiert.

Die Tunnelbogenstützen sind ein einzigartiges Konzept, das Technicore für dieses Projekt entwickelt hat. Durch den Einsatz von zwei Tunnelbohrmaschinen bestand das Tunneldach aus einem Durchmesser von 7 x 2 Metern. Formschlüssige horizontale überschnittene Tunnelwände wurden gebohrt und mit Beton gefüllt. Swellex PM12-Anker mit einer Länge von 1,2 m wurden in den obigen Tunneln als vorübergehende Unterstützung vor der Befüllung der überschnittenen Tunnel mit Zement installiert.

Die Prallwand des Hauptschachts erfordert die Installation von 3,6 m PM12-Swellex-Ankern. Die erforderlichen Gesamtabmessungen des Haupttunnels waren 11 Meter breit, 7,3 Meter hoch und 183 Meter lang. Nach dem Aushub des Tunnelprofils wurden 5 Reihen von 3,6 m langen MN24 Swellex-Ankern zur Bodenunterstützung installiert.

“Wir haben uns für Felsanker von Atlas Copco entschieden wegen der Mühelosigkeit der Installation und der Expansion, die sofortige Unterstützung, sehr geringe Zeitverzögerungen bei der Produktion und die Gewissheit, dass der Anker vollständig expandiert und Unterstützung bietet. Außerdem waren wir in der Lage, eine Zugtest-Einrichtung zu nutzen und von einer hervorragenden Unterstützung zu profitieren.”

Joe Dimillo

Es braucht viele Partner, um ein solches Projekt abzuschließen. Technicore ist verantwortlich für den Schachtaushub am Festland und auf der Insel, die Bodenunterstützung und den Bau der endgültigen Betonstruktur. Formen und Beton werden von TecMix, einem anderen Geschäftsbereich der Technicore Unternehmensgruppe geliefert.

PCL Construction Canada ist der Generalunternehmer, der die Aufzugschächte auf dem Festland und die schrägen Rolltreppen auf der Insel baut. Forum übernimmt die die Finanzierung dieses Projekts und Arup Tunnel Designer sind die technischen Berater, die für das Tunneldesign verantwortlich sind. Der Tunnel ist ein PC3-Projekt und wird nach den Designplänen gebaut. Es ist der einzige Tunnel, der das Festland mit der Insel mit einem Fahrsteig als bessere Art zur und von der Insel zu reisen verbindet.

Atlas Copco ist stolz darauf, ein Teil dieses bahnbrechenden Moments zu sein und sichere Lösungen für die Nachhaltigkeit bereitzustellen.

Kunde Technicore Underground Inc., Newmarket, Ontario Kanada. Herausforderung Das Projekt ohne Beeinträchtigung des angrenzenden Flughafens abzuschließen. Unsere Lösung Von Atlas Copco empfohlene Bohrausrüstung (Typ, Kapazität, Penetrationsraten, Wettbewerbervergleich). Swellex PM12x 1,2 m Anker Swellex MN24 x 3,6 m Anker Swellex PM12 x 3.6 m Anker SP 300 RDP Druckluftpumpe H1 Swellex Hydraulikpumpe Zugtest-Einrichtung Ergebnisse / Vorteile Vorteile-Ergebnisse • Sehr wenig Zeitverzögerung bei der Produktion (kein Verguss oder Aushärtezeit) • Einfache Installation und Expansion • Verfügbare Zugtest-Einrichtung • Gewissheit (Anker vollständig geöffnet und bietet Unterstützung) • Produktsupport / Verfügbarkeit