Certiq bringt das Flottenmanagement auf die nächste Stufe

9. Juni 2016

Certiq, das neue Maschinenüberwachungssystem von Atlas Copco, hält durch kontinuierliche Aktualisierungen Anlagenbesitzer über die Leistung ihrer Flotte auf dem Laufenden und ebnet den Weg für die proaktive Wartung und Kostensenkungen. Lhoist, die Besitzer des Chaux de Provence Steinbruchs in Südfrankreich ist ein typisches Beispiel.

Die Uhrzeit: 5:00 Uhr. Der Ort: die Provence, Frankreich. Der Bohrgerätebediener Gabriel Gonzalez ist bereits wach und zieht seinen Overall an. Er fährt dann zu einem örtlichen Steinbruch und startet sein Bohrgerät, ein Atlas Copco SmartROC C50. Es ist jetzt 06:00 Uhr. In der Zwischenzeit befindet sich Benjamin Dubar, der Eigentümer der Anlage, an irgendeinem anderen Ort auf diesem Planeten, vielleicht in einer anderen Zeitzone. Aber er befindet sich nur einen Klick entfernt von der Aktion. Dubar ist der Direktor von Lhoist Southern Europe, dem internationale Unternehmer, der den Chaux-de-Provence Kalksteinbruch betreibt. Und selbst wenn er auf einer Geschäftsreise viele Meilen entfernt ist, will er immer über alles informiert sein. Zum Beispiel will er wissen, wo sich sein Bohrgerät befindet, den Kraftstoffstatus, Motor- und Hydrauliköldrücke und ob es irgendwelche Warnungen gibt, die sofortiges Handeln erfordern. Er möchte auch wissen, wie viele Löcher bis zu welcher Tiefe gebohrt wurden, so dass man genau zum richtigen Zeitpunkt mit der Sprengung beginnen kann. Alle diese Daten sind leicht zugänglich, vorausgesetzt, er hat Zugang zum Internet. Und das ist die Art und Weise, wie das Bohren zunehmend im 21. Jahrhundert ablaufen wird.

“Certiq ermöglicht es uns, technische Unterstützung unabhängig von der Zeit und der Entfernung zum Nutzen aller Beteiligten abzurufen.”

Benjamin Dubar, Werksdirektor, Lhoist Southern Europe

Daten in Echtzeit

Certiq M&C

Lhoist ist eins von vielen europäischen Unternehmen, die Certiq, das neue Telematiksystem* von Atlas Copco, einsetzen. Anlagenbesitzer wie Dubar erhalten einen vollständigen Überblick über ihre Operationen in Echtzeit, rund um die Uhr und von überall auf der Welt. Certiq sammelt, vergleicht und vermittelt wichtige Anlagendaten für den Benutzer über ein Webportal. Die Daten werden in Tabellen, Diagrammen und Balkendiagrammen für jede einzelne Maschine der Flotte präsentiert. Von nun an wird Atlas Copco nacheinander das Certiq-System für die Mehrzahl der Bergbau- und Baumaschinen, sowohl für Tage- und Untertagebauanwendungen herausgeben. Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Beispielsweise kann Wartung wirklich proaktiv sein, da sie in Echtzeit organisiert wird. Das reduziert die Ausfallzeiten und ermöglicht, das die Wartung zu der Zeit des Tages durchgeführt werden kann, wenn es am besten passt. Fehlersuche kann von einem dezentralen Standort aus durchgeführt werden, unterstützt durch Warnungen und historische Daten, die im System archiviert sind. Und es hilft auch Unternehmen wie Lhoist, Bereiche zu identifizieren, bei denen Verbesserungsbedarf herrscht, vielleicht weil zusätzliche Bedienerschulungen erforderlich sind.


Lesen Sie online die ganze Geschichte in Mining & Construction.


Felssicherung Vortriebsbohrgeräte Untertagebau Schulung Ankerbohrgeräte