Class zero

Führend in der ölfreien Drucklufttechnik

Ölfreie Druckluft wird in allen Industriebereichen benötigt, bei denen höchste Luftqualität die entscheidende Voraussetzung für den Produktionsprozess und das Endprodukt ist. Entsprechende Anwendungen findet man in der Nahrungs- und Genussmittelindustrie, der pharmazeutischen Industrie (Herstellung und Verpackung), Abwasseraufbereitung, der chemischen und petrochemischen Industrie, die Fertigung von Halbleitern und Elektronikbauteilen, Medizin, Textilherstellung und vielen anderen Industriezweigen. Weil Verunreinigungen, selbst durch kleinste Mengen Öl, zu kostenintensiven Produktionsausfallen und Schäden führen, wurde die Klasse 0 zum Industriestandard.


Textilindustrie Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie Medizin Produkte Abwasseraufbereitung Halbleiter Ölfreie Kompressoren Medizin und Gesundheitswesen Nahrungsmittel und Getränke Chemie und Petrochemie

Class Zero

Class Zero

Erster in ölfreier Drucklufttechnik

In den vergangenen 60 Jahren hat Atlas Copco eine Vorreiterrolle in der Entwicklung der ölfreien Drucklufttechnik übernommen. Das Ergebnis ist eine umfangreiche Produktlinie von Kompressoren und Gebläsen, die 100 % ölfreie Luft liefern. Dank kontinuierlicher Forschung und Entwicklung setzten wir als erster Hersteller mit einer Zertifizierung nach ISO 8573-1 KLASSE 0 neue Maßstäbe für Luftreinheit.


Risikominimierung


Als führendes Unternehmen mit dem Ansporn, selbst die anspruchsvollsten Kundenvorgaben zu erfüllen, beauftragten wir beim Technischen Überwachungsverein TÜV die Prüfung ölfreier Kompressoren und Gebläse. Unter härtesten Testbedingungen wurden alle Ölformen bei unterschiedlichen Temperaturen und Drücken gemessen. Der TÜV stellte keine Spuren von Öl im Auslassstrom fest. Atlas Copco ist nicht nur der erste Kompressor- und Gebläsehersteller, der die KLASSE 0 Zertifizierung erhielt, sondern übertrifft darüber hinaus auch die ISO 8573-1 KLASSE 0 Spezifikationen.


Klasse 0 bedeutet: